Bildrechte: Jens Sauerbrey

Seit vielen, vielen Jahren Weihnachts-Tradition in der hannoverschen Party-und Konzertszene: Die Bagaluten Wiehnacht mit der Band Torfrock. In diesem Jahr am Sonntag, den 26.Dezember im Capitol.

Fröhliche und friedliche Weihnachten

Das läuft in Hannover – wir sind Dienstag zurück

24. Dezember 2016, Von: Redaktion, Foto(s): Jens Sauerbrey

Weihnachten 2016 – wir erlauben uns dieses Jahr einmal, statt blumiger Worte und langer Ausführungn , einfach ein paar gute Wünsche und Informationen loszuwerden. Was über die Feiertage in der hannoverschen Musikszene läuft und zum Teil bei uns in der Redaktion und zum auch Teil nicht, erfahrt ihr im folgenden Beitrag. Die nächste reguläre Rockszene.de-Ausgabe mit allem Drum und Dran geht in der Nacht vom 26.auf den 27.Dezember für euch ins Netz.

Wen es nach den offiziellen Weihnachtsfeierlichkeiten, ob allein oder im Familien-,Freundes-,und Bekanntenkreis an den Abenden vor die Tür, raus in die Szene zieht, der findet in den meisten der einschlägigen Clubs der Stadt und der szenigen Stadtteile zahlreiche Party-Angebote mit Musik von unterschiedlichsten DJs. Das Rocker in der Reuterstraße startet in diesem Jahr bereits am heutigen Heiligabend um 13.00 Uhr mit einem Frühschoppen, in anderen Lokalitäten geht es im Schnitt zwischen 22.00 Uhr und 23.00 Uhr los.

Das Angebot an Konzerten ist über Weihnachten in Hannover übersichtlich und konzentriert sich auf den 2.Weihnachtstag, Montag, den 26.Dezember. Im Mittelpunkt: Handgemachter Rock eher klassischer Ausrichtung und Hardrock.

Im Alten Bahnhof in Anderten ist die AC/DC-Tribute Band Black Rosie zu Gast, während in der Blues Garage in Isernhagen an der nördlichen Peripherie Hannovers die Rockkantine aufspielen wird. Kein Weihnachten in Hannover ohne die Bagaluten Wiehnacht mit Torfrock und die findet auch in diesem Jahr traditionell im Capitol statt.

Eine Übersicht über das Club-und Live-Angebot findet man bei uns im Rockszene.de-Terminkalender. Direkt dorthin geht es hier entlang.

Nächste Rockszene.de Ausgabe hier in der Nacht von Montag auf Dienstag

Unsere Redaktion legt eine kurze Weihnachtsverschnaufpause ein. Sollte sich über die Feiertage noch etwas besonders bemerkenswertes Musik-oder Hannover-Szene-Relevantes ereignen, dann melden wir das möglicherweise noch kurzfristig gesondert, etwa in unserer Rubrik „Nachrichtenblitz“ und/oder über Facebook und Twitter. Wer über Weihnachten Kleinanzeigen aufgibt, sollte gute Chancen auf eine relativ zeitnahe Veröffentlichung haben.

Die nächste reguläre Rockszene.de-Ausgabe geht dann direkt nach Weihnachten, am Dienstag, den 27.Dezember, um kurz nach 00.00 Uhr online.

Hinsichtlich unserer Wünsche wollen wir es fast genau so halten, wie an Weihnachten 2015:

Wir wünschen all unseren Leserinnen und Lesern, Freunden, Kunden und Partnern nebst Anhang, Umfeld und Haustieren ein besinnliches und vor allem friedliches Weihnachtsfest 2016. Habt ein paar schöne Tage.

INFO-BOX

Links
externer Link www.rockszene.de/veranstaltungen/alle.html

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Josh ShultzDer Geist von Ohio
Andy Black veröffentlicht zweites Solo-Album im April

16.03.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Josh Shultz

 


, Foto(s): Pressefreigabe/ZygmatronVon Art-Pop bis Post-Hardcore und Metal
Heute sechs neue Album-und EP-Besprechungen

15.03.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/Zygmatron

 


, Foto(s): Pressefreigabe/ZygmatronAus verschiedenen Phasen der Band
The Black Court aus Hannover vor Album-Debüt

26.02.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/Zygmatron

 


, Foto(s): Jens VetterNeue Musik im alten Gewand
Die Renaissance des 70`s Rock

25.01.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Jens Vetter

 


, Foto(s): Brigitte HaugWir wünschen angenehme Weihnachten
Das läuft über die Feiertage – zurück am 27. Dezember

25.12.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Brigitte Haug

 




Zur Startseite