Anzeige:
Anzeige 738
Bildrechte: Promo-/Pressefreigabe

1978 mit den Scorpions, 2015 mit seiner eigenen Band: Uli Jon Roth trat in der Nakano Sun Plaza Hall in Tokio auf auf und veröffentlicht im Dezember "Tokyo Tapes Revisited".

37 Jahre später in Japan

Uli Jon Roth mit „Tokyo Tapes Revisited“

15. November 2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Der weltweit verehrte Gitarrist und Komponist Uli Jon Roth erinnert sich einmal mehr an seine Zeit mit der Hardrock-Band Scorpions, der er von 1973-1978 angehörte. Ein bekanntes Live-Album der Scorpions trägt den Titel „Tokyo Tapes“ und enthält Konzertmitschnitte aus dem Jahr 1978. Für Dezember diesen Jahres kündigt Uli Jon Roth das Live-Album „Tokyo Tapes Revisited“ an. Ein Kreis schließt sich.

1978 spielte Uli Jon Roth seine letzte Tournee mit den Scorpions. Im April jenes Jahres standen auch Shows in der Nakano Sun Plaza Hall in der japanischen Hauptstadt Tokio auf dem Programm. Mitschnitte aus diesen Konzerten wurden im Anschluss als „Tokyo Tapes“ veröffentlicht, gleichzeitig das erste Live-Album der Hardrock-Band aus Hannover.

Roth verfolgt seit seinem Ausstieg bei den Scorpions eine erfolgreiche Solo-Karriere, seine ehemalige Band erlangte in den Folgejahren weiter Weltruhm.

Im Februar 2015 trat der virtuose und künstlerisch sehr kreative Gitarrist mit seiner aktuellen Band abermals in der Nakano Sun Plaza Hall in Tokio auf, knapp 37 Jahre nach den legendären Shows mit den Scorpions. Im Mittelpunkt standen bei diesem Gig Songs aus der Scorpions-Ära. Auch hier wurde mitgeschnitten und das Material ausgewertet. Nun hat sich Roth entschieden, das Ganze am 16.Dezember 2016 als „Tokyo Tapes Revisited“ über UDR Music herauszubringen.

Für einen ersten Eindruck ist kürzlich bereits ein Live-Video zum Song „Virgin Killer“ auf YouTube veröffentlicht worden.

INFO-BOX

Links
externer Link www.ulijonroth.com

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Ben Wolf„Elegant Gypsy“ wird 41 Jahre alt
Al Di Meola feiert Jubiläum mit neuer Live CD

27.06.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Ben Wolf

 


, Foto(s): Pressefreigabe/AboutBéliveauMächtig wie ein Berg, tief wie ein See
Drei neue Album-Kritiken heute bei uns

01.06.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/AboutBéliveau

 


, Foto(s): Sabrina KleinertzVor, hinter und auf der Bühne
Im Interview mit Line Pengel

19.05.2018, Von: Sabrina Kleinertz, Foto(s): Sabrina Kleinertz

 


, Foto(s): Ben MorseFrische Inspirationen und Traditionen
Neue CD-Besprechungen in „Gehört und Gesehen“

12.05.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Ben Morse

 


, Foto(s): Valter PelnsFools Garden gehen auf Tour
Neues Album erschließt sich auch neues Terrain

23.04.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Valter Pelns

 




Zur Startseite