Bildrechte: Promo-/Pressefreigabe

Pop-Entertainment-Superstar: Auch Robbie Williams tritt 2017 in Hannover im Stadion auf.

Hohe Erwartungen

Auch Robbie Williams tritt in Hannover im Stadion auf

08. November 2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Als am gestrigen Montagnachmittag die Meldung die Runde machte, dass im nächsten Jahr nun auch noch Pop-Entertainment-Superstar Robbie Williams in Hannover ein Stadionkonzert geben würde, freute dies auch die Verantwortlichen des Stadtmarketings. Man erwarte einen „Konzertsommer der Superlative“, äußerte sich Hans Christian Nolte, Geschäftsführer der Hannover Marketing und Tourismus GmbH (HMTG) im Hinblick auf das nunmehr vierte Stadionkonzert, das am 11.Juli 2017 über die Bühne der HDI Arena gehen wird.

Coldplay, zweimal Depeche Mode und nun auch noch Robbie Williams: Drei Acts aus der Pop-Königsklasse mit insgesamt vier Konzerten 2017 im hannoverschen Stadion, das darf schon als ordentliches Pfund für den hiesigen Konzertkalender Pop/Rock betrachtet werden. Zumal Robbie Williams im Rahmen seiner bisherigen Tourplanungen die bislang einzige Show in Norddeutschland in Hannover spielen wird.

Am Dienstag, den 11.Juli 2017, wird Williams unter dem Motto „Heavy Entertainment“ in der HDI Arena auftreten und dabei sein erst am vergangenen Freitag erschienenes neues Album mit dem Titel „The Heavy Entertainment Show“ live vorstellen. Superhits wie „Angels“ oder „Feel“ dürften beim Hannover-Auftritt im kommenden Jahr auch nicht fehlen. Als spezieller Gast ist die Synthie-Pop-Band Erasure mit von der Partie, die viele vor allem mit den 1980er-Jahren und dem damals in bestimmten Bereichen charakteristischen Pop-Sound für eine breite Masse in Verbindung bringen.

Bereits am heutigen Dienstag, den 8.November startet über Amazon der erste von insgesamt drei so genannten Presales, bevor es ab dem kommenden Freitag, den 11.November auch Karten im allgemeinen Vorverkauf geben wird.

„Wir erwarten einen Konzertsommer der Superlative“

Was die Shows namhafter Künsterlinnen und Künstler, die aufgrund ihrer enormen Popularität im Großhallenformat oder in Stadien auftreten hat Hannover in nächster Zeit, vor allem aber im kommenden Sommer, einiges zu bieten. Im Stadion sind –neben der Show von Robbie Williams- noch zwei Konzerte von Depeche Mode und eines von Coldplay geplant. In der TUI Arena spielen die Red Hot Chili Peppers noch in diesem Jahr vor ausverkauftem Haus, 2017 sind dort bislang schon –sage und schreibe- fünf Konzerte von Helene Fischer bestätigt und jeweils eine von Bryan Adams und System Of A Down.

„Wir erwarten einen Konzertsommer der Superlative, der viele Gäste aus dem In- und Ausland nach Hannover lockt.“, sagt der Geschäftsführer der Hannover Marketing und Tourismus GmbH (HMTG) erwartungsfroh. Die Landeshauptstadt Hannover untermauere mit dem Besuch der Weltstars ihren Ruf als UNESCO City Of Music auch im Bereich von Rock und Pop, fasst es eine Pressemitteilung zusammen.

INFO-BOX

Links
externer Link www.robbiewilliams.com
externer Link www.hannover-concerts.de
externer Link www.hannover.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Pressefreigabe/GHvCDie Überhöhung von vermeintlich Langweiligem
Grillmaster Flash besucht Hannover gleich zweimal

15.10.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/GHvC

 


, Foto(s): Tobias LehmannNur noch knapp eine Woche…
Bewerbungsschluss für Sixpack 2018 am 15.Oktober

10.10.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Tobias Lehmann

 


, Foto(s): Sibylle FendtBrücken schlagen und Grenzen abbauen
In Hannover startet die Jazzwoche 2018

09.10.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Sibylle Fendt

 


, Foto(s): Tom BarnesAusgezeichnete Post-Hardcore Band von der Insel
Dream State unterstützten The Amity Affliction

08.09.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Tom Barnes

 


, Foto(s): Pressefreigabe/Hannover Concerts“Alles überhaupt kein Ding”
Puddle of Mudd treten im Capitol auf

07.09.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/Hannover Concerts

 




Zur Startseite