Bildrechte: Lars Krüger

Jaya The Cat laden Ende Dezember zur Jahresabschlusssause ins MusikZentrum Hannover.

„Derbe, laut, schwungvoll, feuchtfröhlich“

Jaya The Cat Ende Dezember in Hannover

07. November 2016, Von: Redaktion, Foto(s): Lars Krüger

Auch in diesem Jahr lädt die niederländische Reggaeband Jaya The Cat wieder zur großen Jahresabschlusssause zwischen den Feiertagen und wird am 28. Dezember im MusikZentrum in Hannover zu Gast sein. „Wird derbe, wird laut, wird schwungvoll, wird feuchtfröhlich“, wird in der offiziellen Facebookveranstaltung angekündigt.

„Dieser Dezember wird sich wie Sommer anfühlen“, versprechen Jaya The Cat auf ihrer Facebookseite. Unter dem Motto „More X-Mas Drinking“ geht die Band vom 26. bis 30. Dezember auf Tour, um mit ihren Fans den Jahresabschluss zu feiern. Für 2017 haben Jaya The Cat – die ursprünglich aus Boston stammen, aber mittlerweile seit 2003 in Amsterdam leben – außerdem ein neues Album angekündigt. Darauf mussten die Fans lange warten: Das letzte Studioalbum „The New International Sound Of Hedonism“ erschien 2012.Die Band rund um Frontmann Geoff Lagadec gründete sich Mitte der 1990er Jahre und präsentierte 2001 ihr Debütalbum „Basement Style“. Ihren Musikstil beschreibt die Band selbst als „Drunk Reggae“. Das klingt definitiv passend zur angekündigten „More X-Mas Drinking“-Tour. Wie sich diese Art von Musik live anhört, kann man am 28. Dezember im MusikZentrum in Hannover erfahren, wenn Jaya The Cat zu Gast sind. Und dabei lassen sich sicherlich auch die einen oder anderen Weihnachtspfunde wieder abtrainieren.

INFO-BOX

Links
externer Link www.facebook.com/JayaTheCat

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Tine AckeDer Panik-Rocker kommt nach Hannover
Udo Lindenberg spielt in der TUI-Arena

19.04.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Tine Acke

 


, Foto(s): Till von MallinckrodtDie „Revolte“ geht in die Verlängerung
Flash Forward spielen im September in Hannover

19.04.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Till von Mallinckrodt

 


, Foto(s): Nico Malkov, d-zentral25 Jahre MusikZentrum: Geheimparty geglückt
Auszubildende überraschten Sonntag Chefs und Gäste

17.04.2018, Von: Andreas Haug, Foto(s): Nico Malkov, d-zentral

 


, Foto(s): Sabrina Kleinertz„Ein guter Unterbau ist wichtig“
Im Interview mit Stadt-Eventmanager Ralf Sonnenberg

07.04.2018, Von: Sabrina Kleinertz, Foto(s): Sabrina Kleinertz

 


, Foto(s): Tobias LehmannZwischen Feuer und Ironie
Zugezogen Maskulin spielen im Musikzentrum

23.02.2018, Von: Tobias Lehmann, Foto(s): Tobias Lehmann

 




Zur Startseite