Bildrechte: Constantin Rimpel

The Smith Street Band, hier bei ihrem Hannover-Konzert Mitte Juli im LUX, hat bereits eine neue Single nebst Musikvideo aus ihrem für Anfang 2017 geplanten Album vorgestellt.

Mütter übernehmen

The Smith Street Band mit neuem Material und Plänen

05. November 2016, Von: Redaktion, Foto(s): Constantin Rimpel

Erst vor kurzer Zeit hat die australische Folk-Rock und Folk-Punk-Band The Smith Street Band ihre Tournee beendet, die das Quartett kürzlich auch ins LUX nach führte (wir berichteten), da gibt es schon wieder handfeste Neuigkeiten rund um die offensichtlich sehr umtriebige Band. Bereits am Donnerstag konnte man in unserer Rubrik „Nachrichtenblitz“ zur Kenntnis nehmen, das ein brandneues Video veröffentlicht wurde, bei dem die Mütter der Musiker die Hauptrollen übernommen haben, außerdem nimmt man bereits das nächste Album in Angriff.

The Smith Street Band arbeitet augenscheinlich hart für ihre Musik und ihren Erfolg, gönnt sich kaum eine Pause. Auch eine massive Beinverletzung von Sänger und Frontmann Wil Wagner kurz vor den jüngsten Europakonzerten im Sommer konnte die spielfreudigen Musiker nicht aufhalten. Wagner spielte vorübergehend im Sitzen, aber auch das nur für ein paar Tage. Beim Konzert Mitte Juli im LUX Hannover gab sich Wagner schon wieder standfest und bewegungsfreudig (Wir berichteten in unserer Ausgabe vom 22.Juli).

Mittlerweile hat die Band wieder den Blick in die Zukunft gerichtet, arbeitet an einem neuen Album, das bereits Anfang 2017 erscheinen soll. Schon jetzt gibt es mit dem Song „Death To The Lads“ eine erste Single samt Musikvideo, in dessen Handlung die Mütter von Will Wagner, Lee Hartney, Michael Fitzgerald und Chris Cowburn für einen Tournee-Tag in die Rolle ihrer Söhne schlüpfen, stilecht als Folk-Punker gekleidet. Ein Tag von der Anfahrt zum Gig über das Ausladen, die Show und den Merchadise-Verkauf. Es regnet Konfetti und auch bejubeltes Crowdsurfen trauen sich freudig gestimmt wirkenden Damen zu.

Ein originelle, wie sympathische Idee, möchte man meinen und um dem Ganzen noch etwas mehr Gewicht zu verleihen, kündigt das Video zu Beginn „The Smith Street Mums“ an.

Zu hören ist ein eingängiger, melodiöser bis hymnischer Folk-Punk-Song, der Fans der The Smith Street Band Spaß machen dürfte und auch schon während der letzten Tour auf der Setlist stand. Aufgenommen wurde „Death To The Lads“ im September in den Panoramic House Studios in San Francisco Das für Anfang 2017 angekündigte neue Album der Band soll in Europa wieder über das Münsteraner Label Uncle M auf den Markt kommen.

INFO-BOX

Links
externer Link www.thesmithstreetband.com
externer Link www.uncle-m.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Live Nation, PressefreigabeDer Individualist und der Blues
Bob Dylan spielt feinfühliges Konzert in Hannover

27.04.2017, Von: Andreas Haug, Foto(s): Live Nation, Pressefreigabe

 


, Foto(s): Steve GullickPop mit Tiefgang
MaximoPark präsentieren Freitag neues Album

20.04.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Steve Gullick

 


, Foto(s): Jim RaketeMit Herz und Kalkül
Sechs neue CD-und DVD-Kritiken am heutigen Dienstag

11.04.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Jim Rakete

 


, Foto(s): Robert SmithProgressives Erlebnis in Aschaffenburg
The Neal Morse Band im ausverkauften Colos-Saal

28.03.2017, Von: Andreas Haug, Foto(s): Robert Smith

 


, Foto(s): Promo-/PressefreigabeEnergiegeladenes Live-Erlebnis
Tedeschi Trucks Band mit Live-Album und Konzertfilm

15.03.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 




Zur Startseite