Bildrechte: Sabrina Kleinertz

Im Rockszene.de-Interview: Wir sprachen an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover spontan mit dem weltweit aktiven Jazz-Gitarren-Experten John Stowell.

Ein spontanes Treffen in Hannover

Wir sprachen an der hmtmh mit John Stowell

31. Oktober 2016, Von: Redaktion, Foto(s): Sabrina Kleinertz

Wenn der eigentlich im Jazz beheimatete Gitarrist, Komponist und Musikpädagoge John Stowell um den Erdball reist, Auftritte absolviert, Aufnahmen macht und vor allem in Workshops dem talentierten Gitarristen-Nachwuchs Tricks und Kniffe zeigt, werden einige in der Szene hellhörig. Der 66-jährige US-Amerikaner gilt als besondere Persönlichkeit. Vor wenigen Tagen war Stowell in Hannover an der Hochschule für Musik Theater und Medien Hannover (hmtmh) zu Gast und das war eine gute Gelegenheit für Sabrina Kleinertz den renommierten Musiker zum Interview zu treffen.

John Stowell gibt sich als höflicher, bescheidener Mensch, der –nach eigener Aussage- nicht viel Geld brauche und für den Jazz, würde man ihn mit einer Farbe in Verbindung bringen, eine Mischung aus Rot, Blau und „ein bisschen Gelb“ sei. Musik sei für ihn Leidenschaft und Job zugleich.

Der äußerst versierte Jazz-Gitarrist schreibt, wenn er nicht gerade Konzerte gibt oder im Studio zu tun hat, auch Kolumnen für relevante Musikmagazine oder ist weltweit unterwegs, um in speziellen Workshops Hintergrundwissen, sowie Tipps und Tricks rund um die Gitarre zu geben.

Vor wenigen Tagen gab John Stowell für Gitarre studierende junge Leute einen Workshop in Hannover. Am Rande nahm er sich für uns spontan Zeit für ein Interview, das in unserer Rubrik „Menschen und Hintergründe“ veröffentlicht und archiviert ist.

Direkt zu "Menschen und Hintergründe": Bitte hier klicken

INFO-BOX

Links
externer Link www.johnstowell.com
externer Link www.hmtm-hannover.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Sabrina KleinertzRisikofreudig oder traditionsbewusst?
Ein Interview mit Torsten Böhmeke vom Musikbrunnen

18.11.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Sabrina Kleinertz

 


, Foto(s): Till HauptRückwärts geguckt
Fettes Brot präsentieren „Gebäck In The Days”

16.11.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Till Haupt

 


, Foto(s): Constantin RimpelKreativexplosionen
The Hirsch Effekt beeindruckten im MusikZentrum

10.11.2017, Von: Andreas Haug, Foto(s): Constantin Rimpel

 


, Foto(s): Sabrina KleinertzVerändertes Informations-und Kaufverhalten
Ein Interview mit Robert Mühlbauer von PPC Music

01.11.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Sabrina Kleinertz

 


, Foto(s): Sabrina KleinertzKreativ auf vielen Feldern
Ein Gespräch mit Lars Oppermann vom Jangland Studio

30.10.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Sabrina Kleinertz

 




Zur Startseite