Bildrechte: Bar Rocker, Promo-/Pressefreigabe

Feierfreudige im Rocker in Hannover zeigen zuweilen auch gern ihre gute Laune, wie hier auf einer Party am letzten Wochenende. Am Freitag, den 7.Oktober, können sich Besucher auf der Bühne mit Mikrofon beim Punk-Rock-Karaoke austoben.

Mal selbst auf der Bühne abgehen

Das Rocker lädt Freitag zum Punk-Rock-Karaoke

04. Oktober 2016, Von: Redaktion, Foto(s): Bar Rocker, Promo-/Pressefreigabe

Punk-Rock-Veranstaltungen schaffen oft ein Gemeinschaftsgefühl. Während die Band auf der Bühne spielt, toben davor die Fans. Oder sie besteigen die Spielfläche tanzen und pogen mit den Akteuren und stürzen sich in die Menge. „Punk It Yourself“ ist der Titel eines Punk-Rock-Karaoke Events im Rocker Hannover, bei dem Freitag Punk-Fans gemeinsam mit einer Live-Band am Mikrofon richtig abgehen können, sofern sie sich trauen.

Das Rocker in der Reuterstraße hat dieses Special schon das eine oder andere Mal angeboten und es unterscheidet sich sehr von herkömmlichen Konzerten oder Party-Nächten mit DJ. Beim „Punk It Yourself“ Live-Punk-Karaoke ist das Publikum der Star, respektive diejenigen, die Mut und Lust haben, sich ein Mikrofon zu schnappen und bekannte Punk-Klassiker mit Band im Rücken live vor Publikum zu präsentieren.

Karaoke ist in vielen Städten, Clubs und Kneipen immer noch ein Renner, doch „Punk It Yourself“ im Rocker ist durchaus speziell. Es spielt eine echte Band und es geht um Punk und teilweise auch um Klassiker aus dem NDW-Umfeld.

Green Day, Ärzte, Blink-182, Ramones, NOFX….

Am kommenden Freitag, den 7.Oktober, ist es im Rocker in der Reuterstraße wieder soweit. Aus einem sich stetig erweiternden Repertoire aus rund 50-60 Songs werden einzelne Songs ausgewählt, die ein einzelner Sänger oder eine einzelne Sängerin dann losschmettern.

Wer sich allein nicht traut, kann auch in einer kleinen Gruppe antreten. Als Belohnung versprechen die Veranstalter jedem Teilnehmer wahlweise ein Bier oder höherprozentiges Getränk. Eintritt im Rock ist allerdings nur für volljährige Personen.

Im Repertoire finden sich unter anderem Songs von Green Day, Die Ärzte, The Offspring, Bad Religion, Blink-182, Beatsteaks, NOFX, Ramones, Sex Pistols, Slime, Anti-Flag, Adolescents, Wizo und vielen anderen mehr. Auch Songs von Bands wie Motörhead oder Extrabreit, beides keine originären Punk-Bands können präsentiert werden.

Durch den Abend führt ein Moderator. Der Eintritt zum Punk-Rock-Karaoke am kommenden Freitag im Rocker ist kostenlos. Einlass ist ab 20 Uhr, der Beginn für 21.00 Uhr vorgesehen. Je nach Erscheinen und Motivation der Teilnehmer, kann sich so ein „Punk It Yourself“-Abend schon mal über drei bis vier Stunden erstrecken.

INFO-BOX

Links
externer Link www.rocker-hannover.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Vera LüdeckMädchen-Musikcamp in den Sommerferien
Rock-und Pop-Förderprojekt EMMA 2018 in Osterode

04.04.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Vera Lüdeck

 


, Foto(s): Gordeon Music / PressefreigabeEine nicht ganz gewöhnliche Garagenrock-Band
Erstes Album von The Sloths nach über 50 Jahren

03.04.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Gordeon Music / Pressefreigabe

 


, Foto(s): Kristian SchullerNena zusammen mit Dave Stewart
Video zur Single „Be My Rebel“ ist da

27.03.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Kristian Schuller

 


, Foto(s): PolyponsKontinuierliche Reise durch Dunkelheit und Licht
Das Dresdner-Trio Cedric mit Debüt im Café Glocksee

23.03.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Polypons

 


, Foto(s): Lisa JohnsonExklusives Programm von Bad Religion
Neue Bandzusagen für Rock am Ring und Rock im Park

02.03.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Lisa Johnson

 




Zur Startseite