Bildrechte: (c)Universal Music 2009

The Rolling Stones präsentieren mit „The Rolling Stones In Mono“ ein Boxset, das ihre Studioaufnahmen aus den 60er Jahren in Mono zeigt.

Eine einzigartige und historische Sammlung

The Rolling Stones veröffentlichen Aufnahmen in Mono

23. September 2016, Von: Redaktion, Foto(s): Universal Music 2009

In diesem Jahr veröffentlicht die US-Kultrockband The Rolling Stones erstmals unter „The Rolling Stones In Mono“ alle Mono-Studioaufnahmen aus den 60er Jahren und damit eine einzigartige und historischer Sammlung. Diese ist ab dem 30. September als Vinyl- und CD-Boxset sowie digital erhältlich. Die Collection „The Rolling Stones In Mono“ enthält insgesamt 186 Tracks, darunter 56, die seit Beginn des digitalen Zeitalters noch nirgendwo in Mono zu hören waren.

Das Boxset umfasst den gesamten Zeitraum von 1963 bis 1969 – die prägendste Zeit der Rolling Stones rund um Frontmann Mick Jagger. Damals war es so üblich, dass die Musik der Rock. Und Pop-Künstler in Mono aufgenommen wurden – wenn diese fertig war, beschäftigte man sich gegebenenfalls im Nachgang mit Stereo, wenn überhaupt.

Um es – so heißt es in der offiziellen Pressemitteilung - kurz zu machen: Mono war das Non-plus-ultra und das galt damals auch für die Rolling Stones. Die Aufnahmen seien aber trotzdem von überraschend guter Qualität. “Man hatte das Gefühl, alles im Studio mitzuerleben - ohne Schnickschnack”, schrieb Keith Richards in seiner Autobiografie "Life". “Rock war eine ganz neue Musikform”, erklärte Mick Jagger 1995 in einem Interview mit dem Rolling Stone Magazin. “Es gab sie überhaupt erst zehn Jahre, als wir damit anfingen. Wir fühlten uns, als gehörten wir zu einer kleinen Gruppe Auserwählter, die dieses neue Spielzeug in die Hände bekamen. Wir waren mit missionarischem Eifer dabei.”

Der mittlerweile verstorbene Studiotechniker Dave Hassinger erklärte einmal, wie er von 1964 bis 1966 die Aufnahmen der Rolling Stones in Mono abgemischt hat: “Sie spielten immer gleichzeitig, jeder seinen Part, nahmen noch ein paar letzte Änderungen vor und begannen dann mit der Aufnahme.”

„The Rolling Stones In Mono“ enthält neben der Aufnahmen außerdem ein 48-seitiges Booklet, das zahlreiche seltene Fotos von dem Fotografen Terry O’Neill enthalten. Die 16 LPs beziehungsweise 15 CDs befinden sich in originalgetreuen Hüllen, die zusammen mit dem Buch ihren Weg in die speziell entworfene Box finden. Veröffentlicht wird das Boxset am 30. September.

INFO-BOX

Links
externer Link www.rollingstones.com

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Claude GassianUngefiltert
The Rolling Stones ab September in Deutschland

10.05.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Claude Gassian

 


, Foto(s): Universal Music, PressefreigabeVerneigung vor frühen Idolen
The Rolling Stones mit neuem Studioalbum

07.10.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Universal Music, Pressefreigabe

 


, Foto(s): Zoran OrlicWilco mit “Schmilco”
Alternative-Country-Band auch in Deutschland

20.07.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Zoran Orlic

 


, Foto(s): Promo-/PressefreigabeBis hierhin und so weiter
Heute neue CD-, DVD- und Buch-Besprechungen

10.06.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


Ein Jahr im Zeichen der Rockmusik
Rockalben dominieren Musikvideo-Jahrescharts 2015

14.01.2016, Von: Redaktion

 




Zur Startseite