Bildrechte: Promo-/Pressefreigabe

Bereits am Ort des Geschehens Aufstellung genommen: Athorn stellen heute Abend im Rocker am Steintor ihr aktuelles Album vor.

Zuviel Metal für eine Schublade

Athorn stellen heute Album im Rocker vor

16. September 2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Die hannoversche Band Athorn war bislang immer für recht trickreichen, zuweilen progressiv gespielten Metal bekannt. Seit ihrer Gründung im Jahr 2008 hat es zwischenzeitlich einige Besetzungswechsel gegeben. Aktuell hat die Band ein Album mit dem Titel „Necropolis“ am Start, das sie –pünktlich zum Veröffentlichungstag- am heutigen Freitagabend im Rocker am Steintor live vorstellt.

Athorn stehen für gewöhnlich für anspruchsvoll komponierten und arrangierten Metal. Die Band besteht aus erfahrenen Musikern, die einen Ruf als hervorragende Instrumentalisten haben. Der Metal von Athorn groovt und knallt in anspruchsvollen Strukturen, um es salopp auszudrücken. „Zuviel Metal für eine Schublade“ lautet der zusammenfassende Slogan der Band als Überschrift der Biografie auf ihrer Facebook-Präsenz.

In der Hannover-Szene spielte die Band, seinerzeit noch in zum Teil anderer Besetzung, schon früh Shows mit Bands wie Cripper oder trat beim DAS Metal, Alter!-Festival im MusikZentrum auf. Das ist mehr als sechs Jahre her.

Anno 2016 bestehen Athorn aus Sänger Carsten Frank, den Gitarristen Björn Spier und Tobias Liedke, Bassist Matthias Brandt und Schlagzeuger Philipp Horst.

Am heutigen Freitag veröffentlicht die Band ihr neues Album „Necropolis“, aus dem kürzlich bereits die erste Single „Another Day In Hell“ nebst Musikvideo ausgekoppelt wurde.

In ihrer Heimatstadt Hannover geht es dann heute Abend auch in der Rockbar Rocker am Steintor auf die Bühne zum Album-Release-Konzert, das zu einer Party werden soll.

Einlass im Rocker am heutigen Freitag ist ab 20 Uhr, erfahrungsgemäß dürften Athorn zwischen 21.30 und 22.00 Uhr die Spielfläche entern. Rechtzeitiges Erscheinen dürfte aufgrund der nicht ganz so großen Kapazität des Clubs ratsam sein. Eintritt wird auch zur Athorn-Show im Rocker nicht erhoben.

INFO-BOX

Links
externer Link www.athorn.de
externer Link www.rocker-hannover.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Andre HeckertAlkoholmissbrauch, die Risiken und die Folgen
Hannover-Song-Contest "Musikrausch 2017" startet

20.02.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Andre Heckert

 


, Foto(s): Promo-/PressefreigabeHerzrasen im März
Tachycardia aus Hannover stellen neues Album vor

17.02.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Promo-/PressefreigabeHart und kraftvoll
Hannoveraner Magistarium heute im Rocker

10.02.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Promo-/PressefreigabePunk-Rock schnell und laut
Hildesheimer Riot Company Mittwoch im Rocker

04.02.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Torsten GadegastAuf Metal-Kreuzfahrt für Newcomer-Award nominiert
Die Band Cryptex bei „70000 Tons Of Metal“ mit an Bord

23.01.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Torsten Gadegast

 




Zur Startseite