Bildrechte: Fabian Fernandez

Debütieren über das in Hannover ansässige Label Steamhammer/SPV: Die Jungs von der Noise-Rock Band Whores aus Atlanta.

Audiophile Kraftmeierei

Whores debütieren bei SPV

16. September 2016, Von: Redaktion, Foto(s): Fabian Fernandez

Wenn die drei Musiker der US-Noise-Rock-Band Whores ihre Instrumente in die Hand nehmen, dann geht es oft besonders laut, hart und kraftvoll zur Sache. Elemente aus Sludge-Metal und Punk hören Experten ebenfalls heraus. Nach ihrer Bandgründung in Atlante im Jahr 2010, der Veröffentlichung einer Single und zwei EPs, steht nun das Debütalbum „Gold“ in den Startlöchern, das Ende Oktober über das hannoversche Label Steamhammer/SPV auf den Markt kommen soll.

Whores bestehen aktuell aus Sänger und Gitarrist Christian Lembach, Bassist Casey Maxwell und Schlagzeuger Donnie Adkinson. Noise-Rock mit einigen anderen Einflüssen härterer Subkultursounds ist ihr Thema. In den sechs Jahren ihres bisherigen Bestehens, einigen Shows-vorwiegend in den USA- und Single-wie EP –Veröffentlichungen konnten sie schon etwas Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Die EP „Clean“ musste, nach dem sie einen Monat nach Erscheinen ausverkauft war, nachgepresst werden, das SPIN-Magazin kürte diese Veröffentlichung 2013 zu den besten Metal-Scheiben des Jahres.

Die Musik von Whores allgemeinverständlich und interessat zu beschreiben, damit hat sich der aktuelle, von der Plattenfirma übermittelte Infotext seht viel Mühe gegeben. Die Band habe mit einer Mischung aus Überheblichkeit und audiophiler Kraftmeierei so ziemlich alles in Schutt und Asche gelegt, heißt es da etwa, die Musik sei streitsüchtig und rücksichtslos, kompromissloser Punk-Ethos und ein rabiater Sound werden ins Feld geführt.

Kuschelmusik zum Entspannen ist also auf „Gold“ dem am 28.Oktober über Steamhammer/SPV erscheinenden Debütalbum nicht zu erwarten. Die harten Fakten: Zehn Songs sind auf dem Album enthalten, die CD kommt im Digi-Pack, auf Vinyl ist „Gold“ in einer limitierten Auflage von 500 Stück erhältlich.

Kommt die Sprach auf den Anspruch der Band, dann soll er darin bestehen, ihre Glaubwürdigkeit zu behalten und weiterhin als Paradebeispiel für gnadenlose Boshaftigkeit zu gelten.

Whores touren derzeit in den USA, werden im November und Dezember dort mit den Bands Red Fang und Torche unterwegs sein. Pläne, in Europa aufzutreten gibt es derzeit offenbar noch nicht.

INFO-BOX

Links
externer Link www.whores.bandcamp.com

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Miriam RosinDie Katze im Sack
Rock Am Deister mit besonderem Ticketangebot

19.04.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Miriam Rosin

 


, Foto(s): Sabrina KleinertzNebel, Schweiß und Adrenalin
Dark-Rocker Lord Of The Lost im Pavillon

09.04.2017, Von: Sabrina Kleinertz, Foto(s): Sabrina Kleinertz

 


, Foto(s): Paul RipkePogen in den Mai
Die Toten Hosen mit neuem Album „Laune der Natur“

21.03.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Paul Ripke

 


, Foto(s): Promo-/PressefreigabeEnergiegeladenes Live-Erlebnis
Tedeschi Trucks Band mit Live-Album und Konzertfilm

15.03.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Franz SchepersDer Herr der Verlorenen auf Tour
Lord Of The Lost kommen in den Pavillon

14.03.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Franz Schepers

 




Zur Startseite