Bildrechte: Jeff Kahra

Beatbar, hier auf der Fährmannfest-Kulturbühne Anfang August, ist auch beim Stadtfest Limmer zu Gast.

Weiterrocken in Limmer und Herrenhausen

Stadtfest Limmer und Entenfang-Open-Air am Samstag

18. August 2016, Von: Redaktion, Foto(s): Jeff Kahra

Im August geht es in Hannover Schlag auf Schlag. Ein Open-Air jagt das andere, jedes Fest und Stadtfest bringt zahlreiche Bands aus Hannover auf die Bühnen. Das Fährmannfest und Maschseefest sind gerade vorüber, da geht es am kommenden Samstag, den 20.August, mit dem Stadtfest Limmer und dem Rock am Entenfang in Herrenhausen weiter. Bands wie King Curry & The Pissers Of The Revolution, Beatbar, African Tam Tam, Soulweeper, Curtains Call und viele andere sind am Start.

Ein äußerst vielfältiges und buntes Programm bietet das diesjährige Stadtfest Limmer, veranstaltet von den Unternehmen Limmer e.V.. An der Schwanenburg / Leinepark sind zwei Bühnen aufgebaut, die ab 14 Uhr, im Anschluss an die Eröffnung durch den Bezirksbürgermeister, Programm bieten.

Bei diesem Fest präsentieren sich auch verschiedene Schulen aus dem Stadtteil musikalisch, ob Streicherklasse oder Bläserklasse. Als absolutes Highlight kündigen die Programmmacher den Auftritt des Gospelchors der Apostles Contination Church aus Ghana an, der für 16.00 Uhr vorgesehen ist.Die Lofi-Core-Band Beatbar konnte man erst kürzlich auf der Kulturbühne des Fährmannsfestes sehen und hören. Beim Stadtfest Limmer sind Beatbar für 17.30 Uhr auf der Running-Order.

Mit der altehrwürdigen Reggae-Band African Tam Tam (19.00 Uhr) und King Curry & The Pissers Of The Revolution, die mit ihrer kultigen Glam-Rock-Show aufwarten, sind zwei Acts dabei, die nur verhältnismäßig selten auf Hannovers Bühnen zu Gast sind.

Noch mehr lokale Open-Airs mit viel Rock Ende August und Anfang September

Auch in diesem Jahr stellt das Waldgasthaus Entenfang in Hannover-Herrenhausen sein Rock-am-Entenfang Open Air auf die Beine. Dort geht es am Samstag ab 17.00 Uhr auf der Bühne im Biergarten zur Sache. Nach einem ziemlich kühlen und verregneten Open-Air 2015, hofft man in diesem Jahr auf besseres Wetter und auf einen entsprechend starken Besuch. Ganz der Tradition aus den letzten Jahren folgend, spielt am Entenfang erneut die bekannte hannoversche Rock-Cover-Band Soulweeper, außerdem werden Tiefblau und Curtains Call dabei sein, zwei Bands, die alles andere als inflationär in Hannover auftreten. Es gibt für denen einen oder anderen möglicherweise auch Neues zu entdecken beim Rock am Entenfang.

Eintritt für die beiden Open-Air-Veranstaltungen wird nicht erhoben werden.

Wer am bevorstehenden Wochenende terminlich verhindert ist, hat im laufenden Monat und bis in den September hinein noch weitere Möglichkeiten lokale und regionale Szene-Bands bei ihrem Tun auf Bühnen zu verfolgen.

Am Wochenende 26.und 27.August sind unter anderem das Froschfest und das Sommerfest von PPC Music terminiert, am 2. und 3. September steigt in der Nordstadt das „An der Strangriede Fest“ mit Bands wie Hammerhai und Nitrogods und in Linden – Nord feiert man am 3.September das Limmerstraßenfest.Einen Überblick, was in Hannover in diesen Wochen läuft, bietet auch der Rockszene.de-Terminkalender, der bereits schon viele September-Events gelistet hat.

INFO-BOX

Links
externer Link -

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): rock-am-ring.de/mlk.com

Rock am Ring 2017 zurück zum Nürburgring

Für Mendig gekaufte Karten bleiben gültig

06.12.2016, Von: Redaktion, Foto(s): rock-am-ring.de/mlk.com

 


, Foto(s): Vera Lüdeck

Kontakte und konstruktive Kritik

Eindrücke von der Bandfactory 2016

22.11.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Vera Lüdeck

 


, Foto(s): Stefan Knaak

Ein ereignisreiches Jahr

The Noisy Blacks mit „Waiting For The End" Live-Video

19.11.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Stefan Knaak

 


, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Tourstopp kommenden Freitag in Hannover

Wir verlosen Freikarten für Wolfmother im Capitol

15.11.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Michael Schaefer

Comeback-Programm steht

„Rock da Haus“ in Celle rockig und punkig besetzt

20.10.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Michael Schaefer

 




Zur Startseite