Bildrechte: Frank Wilde

Einer der Live-Musik-Hot-Spots des Maschseefestes in Hannover ist traditionell die Capitol-Bühne auf der Löwenbastion.

Mit Berlin und Linden auf dem Maschseefest

Komplettes Bühnenprogramm bei Rockszene.de

16. Juli 2016, Von: Redaktion, Foto(s): Frank Wilde

Wenn vom 27.Juli – 14.August in Hannover das Maschseefest gefeiert wird, werden die Besucher viel Bewährtes aber auch wieder Neues geboten bekommen. Viele Cover-und Tributebands, ein paar Acts aus der Hannover-Szene, Radiosender-Partys, Familien-und Kinderbespaßung und ein reichhaltiges Gastronomieangebot bilden erneut das Gerüst. Darüber hinaus wird sich unter anderem die Bundeshauptstadt Berlin auf dem Maschseefest präsentieren, ein „Lindener Steg“ soll eingerichtet werden, der mobile Aussichtsturm Skyliner ist wieder am Start und auf der UNESCO-City-of-Music-Bühne tritt eine Band auf, die während ihrer Musikshow auch live kochen wird.

Am vergangenen Donnerstag haben die Organisatoren des Maschseefestes das Programm für die diesjährige Ausgabe der hannoverschen Seefête vorgestellt und gleichzeitig angekündigt, das im kommenden Jahr, die Karten hinsichtlich der Standvergabe neu gemischt werden. Das bedeutet, dass 2017 eine neue Ausschreibung in Umlauf gebracht wird, die interessierten Gastronomen und Programmmachern die Möglichkeit eröffnet, sich für die folgenden Jahre zu bewerben.

Cover-/Tribute-Bands und Hannover-Szene

2016 bietet wieder allerhand Bewährtes, speziell auch, was das Live-Programm auf den Bühnen am Maschsee-Nordufer, an der Maschseequelle, an der Temple-Bar und auf der Löwenbastion angeht. Zahlreiche Cover-und Tributebands werden auftreten und dabei Songs und Shows von deutschlandweit und international bekannten Acts nachempfinden. Besucher, die es im Original mit der Musik von Bands und Einzelkünstlern wie etwa AC/DC, U2, Queen, Status Quo, Tina Turner, Rod Stewart, Helene Fischer, Westernhagen, Die Ärzte, The Police, The Beatles, Deep Purple oder mit einem gemischtem Pop-Rock-Cover-Programm halten, haben wieder einmal eine große Auswahl.

Aus der hannoverschen Musikszene sind Bands wie Rauschenberger, Memorie, Los Tumpolos, Re-Play, Run2You, Buddy and the Cruisers, Black Rosie, Robby Ballhause, Nimm3, Juliano Rossi und Terry Hoax angekündigt, Acts wie Torfrock, Sweety Glitter oder Lotto King Karl, allesamt musikalische Stammgäste auf der Löwenbastion, sind auch 2016 dabei. Vier Musiker aus dem Harz-Vorland, traditionell der Hannover-Szene verbunden, werden an der Tempel-Bar gleich zwei Shows mit zwei Bandkonzepten spielen: Dustpipe und Tribute To Status Quo Band.

ESC-Teilnehmerin Jamie-Lee Kriewitz und Stanfour sind zwei Show-Acts, die man aus Radio und TV kennt, eine weitere sehr populäre Band beim Maschseefest 2016 ist Wingenfelder.

Weltweit einzige Musik-/Koch-Show auf der UNESCO-Bühne

Besonders bemerkenswert scheint, dass Hannovers Titel UNESCO City Of Music auch auf dem Maschseefest mit weiterem Leben erfüllt wird. Am Sonntag, den 31.Juli wird die Bühne am Nordufer zur UNESCO-Bühne, wo auch Gruppen der UNESCO-City-Of-Music-Städte Glasgow und Bologna spielen werden. Aus der italienischen Stadt hat sich für diesen Tag die Band Spaghetti Swing angekündigt, die, laut Aussage der Veranstalter, weltweit einzige Band, die zur ihrer Live-Musik-Show auf der Bühne auch live kocht. Gut möglich, dass Besucher in vorderen Reihen mit italienischen Gerichten wie Pasta versorgt werden, während auf der Bühne die Instrumente bearbeitet werden.

Neben den vielen Bands sorgen auch verschiedene DJs für Musik. Zwei Premieren werden auf dem Maschseefest mit Spannung erwartet: Zum einen will sich nahe dem Pier 51 am Rudolf-von-Bennigsen-Ufer die Bundeshauptstadt Berlin mit Ständen präsentieren. Dort dürfte Berliner Currywurst und Berliner Weisse im Angebot sein. Am Westufer dagegen installiert man erstmals einen „Lindener Steg“. Was dort genau passieren soll, konnte im Rahmen des Medientermins am Donnerstag noch nicht vollends herausgefunden werden. Fest steht, dass unweit des Nordufers auf der Westseite ein Bereich entstehen soll, der das multikulturelle-alternative Flair des Stadtteils Lindens an den Maschsee transportieren soll. Es soll dort Lindener Bier ausgeschenkt werden, außerdem soll eine spezielle Dekoration am „Lindener Steg“ für Atmosphäre sorgen.

Komplettes Bühnenprogramm im Rockszene.de-Terminkalender

Nach einem Jahr Abstinenz wird vom 27.Juni bis zum 14.August auf dem Platz vor dem Stadion der mobile Aussichtsturm Skyliner aufgebaut werden. Ein Feuerwerk, wie zum Maschseefest-Jubiläum im Jahr 2015, wird es in diesem Jahr nicht geben.

Das komplette Programm sämtlicher Bühnen finden interessierte Rockszene.de-Leserinnen und Leser sowie Nutzer im Rockszene.de-Terminkalender. Direkt dorthin: Bitte diesem Link folgen

Ein Tipp der Redaktion: Wer sich im Rockszene.de-Terminkalender alle Live-Termine des Maschseefests sortiert anzeigen lassen möchte, klickt im Terminkalender auf den Link „Veranstaltungsort“ und wählt aus der Anzeige von Plätzen, Clubs und Hallen den Link „Maschsee“ Der direkte Link zum Maschseefest-Programm im Rockszene.de-Terminkalender ist dieser hier

INFO-BOX

Links
externer Link www.hannover.de/maschseefest

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

Vielleicht zum letzten Mal…

Béi Chéz Heinz sucht Bands für April-Festival

05.12.2016, Von: Redaktion

 


, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Sixpack 2016 mit SOBI

Wir stellen die Acts für den 3.Dezember im MZ vor.

29.11.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Ein Tag für Musik-Einsteiger

PPC Music in Hannover bietet Samstag Schnupperkurse

16.11.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Tobias Lehmann

Viele Auftrittsmöglichkeiten

Bewerbungsphase für Fête de la Musique gestartet

01.11.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Tobias Lehmann

 




Zur Startseite