Bildrechte: Miriam Rosin

In Extremo Frontmann Micha Rhein und seine Gefährten huldigen in ihrem Song "Störtebeker" dem Piraten Klaus Störtebeker. Zu Song haben die Mittelalter Rocker nun auch ein Video veröffentlicht.

Eine Ode an Robin Hood der Seemänner

In Extremo mit neuem Video zu "Störtebeker"

08. Juli 2016, Von: Redaktion, Foto(s): Miriam Rosin

Die Berliner Mittelalter Rockband In Extremo hat zum Song „Störtebeker“ just ein neues Video veröffentlicht und huldigt in ihm den „Robin Hood der Seemänner“ Klaus Störtebeker, der um 1400 einer der Anführer der sogenannten Likedeeler war.

„Die Nummer passt wie Arsch auf Eimer zu uns. Die Musik ist sehr folkloristisch. Marktmusik pur. Typisch In Extremo“, so Frontmann Micha Rhein. „Wir lieben alle das Meer – für mich ist es das größte Land der Erde. Störtebeker hat mit seinen Piraten reiche Handelsschiffe überfallen und die Beute an die Armen verschenkt.“

Mit dem Video decken In Extremo gleichzeitig auf, wer der kopflose Mann im Video zu „Sternhagelvoll“ war. Laut einer Legende sollten Störtebeker und seine 72 Gefährten in Hamburg enthauptet werden. Der Bürgermeister von Hamburg – Kersten Miles – soll versprochen haben, alle Männer zu verschonen, an denen Störtebeker nach seiner Enthauptung, also kopflos, vorbeigehen konnte. So soll Störtebeker ohne Kopf an elf Männern vorbeigelaufen sein, bevor ihm der Henker der Richtblock vor die Füße warf beziehungsweise ein Bein gestellt haben soll.

Der Song ist auf dem aktuellen Album „Quid Pro Quo“ zu finden, das im Juni veröffentlicht wurde und es auf Platz 1 der deutschen Albumcharts schaffte. Auch in Österreich und der Schweiz konnte sich das mittlerweile zwölfte Studioalbum der Berliner in den Top 10 platzieren.

Am 15. Oktober setzen In Extremo ihre Segel im Rahmen ihrer Tour gen Hannover, um in der Swiss Life Hall zu spielen und ihr neuestes Werk vorzustellen. Tickets für die Show gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie über den örtlichen Veranstalter Living Concerts.

INFO-BOX

Links
externer Link www.inextremo.de
externer Link www.livingconcerts.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Promo/PressefreigabeDie Kunst, das Leben einfach zu genießen
Sunrise Avenue im März 2018 in Hannover

12.08.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Norbert Pfeifer, musikmag.deMetal an der Teufelsmauer
Rockharz Open Air zieht 15.000 Besucher an

10.07.2017, Von: Sabrina Kleinertz, Foto(s): Norbert Pfeifer, musikmag.de

 


, Foto(s): Norbert Pfeifer, musikmag.deVier Tage Rock und Metal am Harz
Heute beginnt das Rockharz-Festival

05.07.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Norbert Pfeifer, musikmag.de

 


, Foto(s): Christian ThieleEin Plan ohne Überschneidungen
Rockharz gibt Running-Order für Festival 2017 bekannt

13.06.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Christian Thiele

 


, Foto(s): Jeff KahraRockharz 2017 mit großem Programm
Es gibt noch Tickets für das Festival in Ballenstedt

06.06.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Jeff Kahra

 




Zur Startseite