Bildrechte: Promo-/Pressefreigabe

Nach den Shows im Sommer legen Boysetsfire auf unbestimmte Zeit eine Pause ein. Nun präsentieren sie vorher allerdings noch eine Benefiz 7" Split mit Wolf Down.

Liebt, wen ihr lieben möchtet

Boysetsfire und Wolf Down mit Benefiz Single

03. Juni 2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Boysetsfire und Wolf Down veröffentlichen gemeinsam mit End Hits Records am 17. Juni eine Benefiz Split Single zugunsten der Schwulenberatung Berlin e. V. Damit soll der Blick der Öffentlichkeit auf ein weitestgehend unbeachtetes gesellschaftliches Thema gelenkt werden: Das Schicksal lesbischer, schwuler, bisexueller, trans*, inter* und queerer (LGBTI*Q) Geflüchteter in Berlin.

„Neben der ohnehin häufig komplizierten und leider im deutschen Alltag immer noch nicht selbstverständlichen Akzeptanz von LGBTI*Q setzen sich die zumeist ehrenamtlichen Mitarbeiter der Schwulenberatung Berlin e.V. auch für lesbische, schwule, bisexuelle, trans*, inter* und queere (LSBTI*Q) Geflüchtete ein“, erklärt Boysetsfire-Bassist Robert Ehrenbrand die Hintergründe der Aktion.

„Blickt man auf das Schicksal tausender geflüchteter LSBTI*Q, die in ihren Heimatländern häufig verfolgt und gedemütigt wurden, so steht das Intergrations-Engagement der Schwulenberatung für uns sinnbildlich für die Hoffnung auf überkonfessionelle Freiheit und persönliche Selbstbestimmung, die unserer Meinung nach jedem Menschen zusteht“, so Ehrenbrand weiter. „

Liebt, wen ihr lieben möchtet. Und helft anderen dabei, dies auch tun zu können!"

Dafür setzt sich die Schwulenberatung Berlin e. V. ein, an die auch alle generierten Einnahmen gehen werden. Boysetsfire steuern für die Single den Song „Dig Your Grave“ vom aktuellen selbstbetitelten Album bei, während Wolf Down „The Fortress“ vom Album "Incite & Conspire" präsentieren.

Die Single wird am 17. Juni als beidseitig gestaltete Picture 7“ Vinyl veröffentlicht und ist auf 1000 Exemplare limitiert. Natürlich ist die Split auch digital erhältlich. Boysetsfire werden außerdem in diesem Sommer auf Club- und Festivaltour gehen, da sie auf unbestimmte Zeit eine Pause einlegen werden (Rockszene.de berichtete).

Auch Wolf Down werden im Sommer Shows in ganz Europa spielen. Ein Zwischenstopp in Hannover ist allerdings im Falle beider Bands nicht eingeplant. Zuletzt waren Wolf Down gemeinsam mit Stick To Your Guns, Stray From The Path und Counterparts im MusikZentrum zu Gast.

INFO-BOX

Links
externer Link www.facebook.com/BOYSETSFIREofficial-11883437...
externer Link www.facebook.com/wolfdownhc

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

Weniger Parkplätze, mehr Sicherheit
Vor den großen Open-Air-Shows in Hannover

10.06.2017, Von: Redaktion

 


, Foto(s): Marianne HarrisVor Guns N´ Roses Open-Air in Hannover
Verstärkte Sicherheitsmaßnahmen und Einlasskontrollen

07.06.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Marianne Harris

 


, Foto(s): Lisa EimermacherHerzlicher Empfang
Tourstart von Mono Inc. im MusikZentrum

21.04.2017, Von: Lisa Eimermacher, Foto(s): Lisa Eimermacher

 


, Foto(s): FKP Scorpio, PressefreigabeGuns N` Roses mit Killing Joke und Phil Campbell
Hochkarätige Gäste am 22. Juni auf dem Messegelände

14.04.2017, Von: Redaktion, Foto(s): FKP Scorpio, Pressefreigabe

 


, Foto(s): Promo-/PressefreigabeAm Samstag ist es so weit
The New Roses ebenfalls auf dem Nitrofest

06.04.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 




Zur Startseite