Bildrechte: Shutter Rose

Nach längerer Pause wieder am Start: Das prominent besetzte Bandprojekt The Jelly Jam.

Schwergewichte und ihre Zweitband

The Jelly Jam beenden ebenfalls lange Pause

17. Mai 2016, Von: Redaktion, Foto(s): Shutter Rose

Nachdem sich Good Charlotte vor einigen Tagen nach längerer Abstinenz als aktive Band zurückgemeldet hatten (wir berichteten), vermelden nun auch The Jelly Jam Aktuelles in Sachen neuer Musik. Das prominent besetzte US-Trio um die als „Schwergewichte des Rock“ angekündigten Musiker John Myung (Dream Theater), Ty Tabor (King´s X) und Rod Morgenstein (Winger / The Dixie Dregs), wird am 27.Mai mit „Profit“ ein neues Album vorlegen und im Sommer zumindest einige Shows in den USA spielen.

Langjährige Experten in Sachen Rock und Prog-Rock und Beobachter spezieller Könner der internationalen Rockszene, wissen bei Namen wie John Myung, Ty Tabor und Rod Morgenstein mehr oder weniger sofort Bescheid. Bereits seit Ende der 1990er-Jahre pflegt man neben den populären und meist sehr erfolgreichen Stammbands, ein Nebenprojekt. Ursprünglich noch mit Keyboarder David Sherinian (seinerzeit noch bei Dream Theater – d.Red.) als Quartett unter dem Namen Platypus aktiv, später dann als The Jelly Jam in der aktuellen Trio-Besetzung.

Ohne Keyboarder spielen The Jelly Jam tendenziell härter, noch rockiger und geradlininger. Fünfeinhalb Jahre nach ihrem bis dato letzten Output „Shall We Descent“ ist die Band mit neuem Songmaterial am Start, das auf dem neuen Album „Profit“ verewigt ist. „Profit“ erscheint am 27.Mai über die Mascot Label Group.

Auch wenn es sich bei der neuen The-Jelly-Jam-Platte nicht um ein Konzeptalbum klassischer Ausprägung handelt, zieht sich doch ein roter Faden durch die insgesamt zwölf Songs: Erzählt wird die Geschichte eines weisen Mannes, der seinen Mitmenschen die Augen öffnen und die Weltretten will. “Viel zuviel dreht sich überall allein ums Geld, wir wachsen uns zu Tode” so in etwa kann die Botschaft verstanden werden.

Mit “Profit” wollen John Myung, Ty Tabor und Rod Morgenstein auf Welttournee gehen, informiert eine Pressemitteilung. Bislang sind im Tourplan von The Jelly Jam lediglich einige US-Shows im Zeitraum Mitte Juli bis Anfang August vermerkt. Aber was noch nicht ist, könnte ja noch werden. Die Bekanntgabe weiterer Konzerte wird bereits auf der Bandwebsite angekündigt.

INFO-BOX

Links
externer Link www.thejellyjam.com

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Simon WhiteheadUmfangreiche Werkschau und Exklusives
Eric Clapton mit Soundtrack zu „Life In 12 Bars“

25.05.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Simon Whitehead

 


, Foto(s): Creek Records/PressefreigabeKlassiker von Dire Straits und Solo-Material
John Illsley mit Band am Freitag in der Blues Garage

13.03.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Creek Records/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Rob ShanahanReflexion über das Älterwerden
Spinal- Tap- Bassist mit prominenten Gästen auf CD

07.03.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Rob Shanahan

 


, Foto(s): Pressefreigabe/HannoverConcertsDrei Jahre Abschied
Elton John auf großer Tournee auch in der TUI Arena

26.01.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/HannoverConcerts

 


, Foto(s): Promo/PeterWeiheDiskokugeln und Netzwerke
Im Gespräch mit Peter Weihe

16.01.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/PeterWeihe

 




Zur Startseite