Bildrechte: Promo-/Pressefreigabe

Die Oldenburger Disco//Oslo präsentieren mit "Tyke" ihr zweites Album.

Zwei Jahre nach dem Debüt

Disco//Oslo kündigen zweiten Longplayer "Tyke" an

15. April 2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Die Oldenburger Disco//Oslo kündigen mit “Tyke” ihren zweiten Longplayer an - rund zwei Jahre nach der Veröffentlichung ihres Debüts. Insgesamt 13 Songs sollen auf dem neuen Werk enthalten sein, die laut Presseinfo nahtlos an die Vertreter des Erstling anknüpfen sollen. Der Veröffentlichungstermin ist auf den 13. Mai datiert.

„Wir freuen uns, euch das Video zum Song "Teenageangst" präsentieren zu dürfen“, heißt es gleichzeitig auf der Facbeookseite von Disco//Oslo. Zwei Jahre sei der Song bereits alt und die Band freue sich nun sehr, diesen in die Welt hinaus zu tragen.

Passend dazu startete auch die Pre-Order-Phase für ihr zweites Album „Tyke“, das die Band aus Oldenburg am 13. Mai veröffentlichen wird. Darauf setzten Disco//Oslo laut Presseinfo nahtlos an dem bisherigen an: „Raue Stimme, melodische und schräge Gitarren prägen den Stil der Band. Musik, die nach vorne geht und etwas zu sagen hat.“ Textlich werden weiterhin persönliche, politische und gesellschaftskritische Themen der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft behandelt.

Die Widmung des Albums ist sowohl schön als auch sehr traurig: „Tyke“ ist einem Zirkuselefanten gewidmet, die ihr Leben lang durch Gitter schauen musste und immer wieder versuchte sich zu wehren. Tyke wurde unterdrückt und ist trotzdem wieder aufgestanden. Ihr Freiheitsdrang wurde zuletzt mit 86 Kugeln gestoppt.

Dementsprechend sollen Disco//Oslo zwar teilweise resignierend, aber auch hoffnungsvoll und weiterhin wütend klingen. Aufgenommen wurde „Tyke“ 
in der Tonmeisterei in Oldenburg. Das Artwork stammt von Disco//Oslo-Bassist Bulli.

Im Mai werden Disco//Oslo ihr neues Album im Rahmen ihrer deutschlandweiten Releasetour live vorstellen – beispielsweise am 11. Mai in der Roten Flora in Hamburg. Im Sommer stehen außerdem einige Festivalshows an sowie eine zweite Releasetour im Herbst.

INFO-BOX

Links
externer Link www.facebook.com/DiscoOslo

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

Vielleicht zum letzten Mal…

Béi Chéz Heinz sucht Bands für April-Festival

05.12.2016, Von: Redaktion

 


, Foto(s): Torsten Gadegast

Lokalpatrioten

Fat Belly mit Song für das Béi Chéz Heinz

30.11.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Torsten Gadegast

 


, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Tiefpunkt der deutschen Metalindustrie?

Excrementory Grindfuckers mit „Vorsprung durch Hektik“

26.10.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Starkes Package in Hannover

Being As An Ocean und Special Guests im Béi Chéz Heinz

14.07.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Weltgeschehen am Grindcore-Pranger

Hartes Zweierpackage im Béi Chéz Heinz

24.06.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 




Zur Startseite