Wie das Aufnehmen mit Cubase funktioniert

Angebot für Einsteiger bei der PPC Music Academy

18. März 2016, Von: Redaktion

Wer sich mit Aufnahmesoftware wie etwa Cubase auskennt, hat durchaus die Möglichkeit, ziemlich professionelle Recordings im Proberaum oder im heimischen Wohn-oder Schlafzimmer zu machen. Es muss für bestimmte Ansprüche sicher nicht zwangsläufig das große Tonstudio sein. Wie aber funktioniert Cubase? Wie wird es installiert und wie läuft die grundsätzliche Bedienung? Ayhan Öztürk bietet am kommenden Mittwoch, den 23.März einen Cubase-Kurs für Beginner bei der PPC Music Academy an.

Unter dem Schlagwort „Cubase Starter´s“ bietet Ayhan Öztürk in der nächsten Woche Mittwoch, den 23.März, bei der PPC Music Academy einen Praxis-Intensivkurs für Einsteiger an. Der Kurs soll engagierten Musikern, Musikerinnen und auch angehenden Musikproduzenten, die bisher noch keine oder nur sehr wenig Erfahrung mit dem Thema „Recording mit Cubase“ haben, das Aufnahmeprogramm, deren Installation und Bedienung näherbringen.

Anhand von Cubase LE will Ayhan demonstrieren, wie man den eigenen Rechner, die Software und das Interface zusammenbringt, wie man die Software installiert, erklären, wo sich mögliche Schwierigkeiten ergeben könnten und wie man Cubase grundsätzlich bedient. Vorgesehen ist ebenso, dass während des Kurses am Mittwoch eine erste Aufnahme angefertigt wird.

Laptop mitzubringen, Recording Software wird gestellt

An diesem Kurs Interessierte müssen ihren eigenen Laptop (PC oder Mac) mitbringen. Eine vollwertige Version von Cubase LE wird kostenlos zur Verfügung gestellt, respektive ist im Kurspreis enthalten. Ein Interface kann leihweise genutzt werden.

Der Kurs findet am kommenden Mittwoch, den 23.März in der Zeit von 18.00-21.00 Uhr in der PPC Music Academy (im Hause von PPC Music), Alter Flughafen 7a, 30179 Hannover statt. Ein weiterer Kurs mit diesem Thema ist für Dienstag, den 5.April terminiert.

Weitere Infos gibt es über die Website von PPC Music (Untermenü PPC Music Academy). Dort besteht auch die Möglichkeit, sich für diesen Kurs oder weitere Angebote anzumelden oder -bei Fragen- die Academy zu kontaktieren.

INFO-BOX

Links
externer Link www.ppcmusic.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Promo/RenéWermkeAlles hand-und fußgemacht
One Man Blues Band stellt CD bei PPC Music vor

19.12.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/RenéWermke

 


, Foto(s): Lisa EimermacherAggression in der Stimme
Britta Görtz mit erstem Kurs bei der PPC Music Academy

29.11.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Lisa Eimermacher

 


, Foto(s): Till van MallinckrodtSelbstbewusst auf eigenem Weg
Flash Forward mit ihrem neuen Album „Revolt“

07.11.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Till van Mallinckrodt

 


, Foto(s): Sabrina KleinertzVerändertes Informations-und Kaufverhalten
Ein Interview mit Robert Mühlbauer von PPC Music

01.11.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Sabrina Kleinertz

 


, Foto(s): PPC Music, PressefreigabeZu später Stunde im Musikgeschäft
Noch wenige Plätze für PPC Music Nacht am 3.November

28.10.2017, Von: Redaktion, Foto(s): PPC Music, Pressefreigabe

 




Zur Startseite