Anzeige:
Bildrechte: fkpscorpio.com-Pressefreigabe

In diesem Jahr auch in Deutschland wieder im Blickpunkt des Interesses: Die Band Mumford & Sons zählt nicht nur zu den Headlinern des Hurricane-und Southside-Festival, zum Record Store Day am 16.April wird auch eine exklusive Sonderveröffentlichung erwartet.

Sonder-Veröffentlichungen zum Record Store Day

In Hannover wieder 25music und Monster Records dabei

10. März 2016, Von: Redaktion, Foto(s): fkpscorpio.com, Pressefreigabe

Der diesjährige Records Store Day ist für Samstag, den 16.April terminiert. In Deutschland, Österreich und der Schweiz beteiligen sich über 200 unabhängige Plattenhändler, weltweit sind es mehrere Tausend. Diese Händler und ihre Läden sollen an diesem Tag in den Fokus gerückt werden, des Öfteren gibt es besondere Aktionen wie etwa Instore-Gigs von Bands und traditionell spezielle und exklusive Tonträgerveröffentlichungen. In Hannover beteiligen sich 25music und Monster Records am Record Store Day.

Rund 460 Veröffentlichungen sind speziell anlässlich des Record Store Day geplant. Für Fans und Sammler gibt es am 16.April sicher einiges zu stöbern und zu entdecken, allerdings nur in den Plattenläden, die am Record Store Day teilnehmen.

Von David Bowie soll eine 12“ Picture Disc von „The Man Who Sold The World“ und eine 7“ Picture Disc zum 40-jährigen Jubiläum der Single „TVC15“ erscheinen. Von Motörhead soll das Album „Bad Magic“ als farbige 180-Gramm-Vinylschallplatte erhältlich sein, Acts wie The Libertines und Rodrigo y Gabriela wollen Live-Material exklusiv auf Platte herausbringen.

Die Band Interpol will eine durchsichtige LP mit Remixen ihres letzten Albums liefern, Musik von Marilyn Manson soll es auf Tape geben, erste Demos der Band Nirvana sollen auf 180-Gramm-Vinyl gepresst zu haben sein. Limitierte Box-Sets sind von unter anderem Grateful Dead, Creedence Clearwater Revival und den UK Subs angekündigt.

Des Weiteren werden spezielle Veröffentlichungen von so unterschiedlichen Bands und Künstlern wie Metallica, Trio, Pete Doherty, Frank Turner, Patti Smith, Florence & The Machine, Adam Angst, Olli Schulz & Der Hund Marie und Mumford & Sons erwartet. Einiges davon ist handsigniert und nummeriert.

Eine Liste aller Plattenläden, die am 16.April zum Records Store Day öffnen und eine Aufstellung der exklusiven Veröffentlichungen, findet man auf der deutschen Website zum Aktionstag (siehe Link in der Info-Box unten).

INFO-BOX

Links
externer Link www.recordstoredaygermany.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Jörg KyasTerry Hoax Freitag live im Plattenladen
Instore-Gig bei 25music – „Thrill!“ kommt im Oktober

20.09.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Jörg Kyas

 


, Foto(s): Stephen BoothÜber die Go-Betweens und eine Freundschaft
Robert Forster bringt das Buch „Grant & I“ heraus

25.07.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Stephen Booth

 


, Foto(s): Ilkay KarakurtNach der Show ist vor der Show
Itchy spielen Instore-Gig bei 25music

19.07.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Ilkay Karakurt

 


, Foto(s): David NeumeierFür Schnäppchenjäger und Sammler
Zehn Jahre Record Store Day

19.04.2017, Von: Redaktion, Foto(s): David Neumeier

 


, Foto(s): FKP Scorpio, PressefreigabeGuns N` Roses mit Killing Joke und Phil Campbell
Hochkarätige Gäste am 22. Juni auf dem Messegelände

14.04.2017, Von: Redaktion, Foto(s): FKP Scorpio, Pressefreigabe

 




Zur Startseite