Bildrechte: Ringo Starr, Pressefreigabe

Keinen Grund zur Sorge: Entgegen der Gerüchte werden sich die Foo Fighters nicht trennen.

"Es wäre eine Win-Win-Situation"

Foo Fighters nehmen Stellung zu Trennungsgerüchten

05. März 2016, Von: Redaktion, Foto(s): Ringo Starr, Pressefreigabe

Nachdem Foo Fighters-Frontmann Dave Grohl im Rahmen der diesjährigen Oscars den Beatles-Hit "Blackbird" solo ohne den Rest der Band performte, verbreitete sich schnell das Gerücht, dass sich die US-Rockband auflösen könnte - so auch in vielen Medien verbreitet. Die Foo Fighters nahmen dies zum Anlass, ein Video-Statement zu veröffentlichen, das den ein oder anderen Lacher bereit hält.

Dramatische Musik, eingeblendete Artikel, in denen das Aus der legendären US-Rockband Foo Fighters prophezeit oder zumindest vermutet wird – so startet das Video, das die Band just veröffentlichte, nachdem die Gerüchte um eine Trennung laut wurden. Grund: Frontmann Dave Grohl performte auf den diesjährigen Academy Awards solo, allerdings nicht etwa einen Foo Fighters-Song, sondern den Beatles-Klassiker „Blackbird“.

Nichts unbedingt ungewöhnliches, tritt der ehemalige Nirvana-Drummer doch nicht zum ersten Mal solo in der Öffentlichkeit auf. Dennoch witterten einige Medien eine (traurige) Sensation: Stehen die Foo Fighters kurz vor dem Aus? Das US-Magazin Alternative Press fasste sogar alles zusammen: „Everything we know about the Foo Fighters breakup rumors!“

Als die Foo Fighters dann auch noch twitterten “Official band announcement tomorrow night. Stay tuned“, war das Chaos komplett. Viele Fans wollten allerdings nicht an eine Auflösung glauben und warfen den Medien vor „wie immer ein Drama aus etwas machen zu wollen“.

Schließlich kam das Video, das sich als 7-minütige Unterhaltung entpuppte: „Da war etwas Besonderes dran, alleine auf der Bühne zu stehen“, so Dave Grohl zu Beginn des Videos. „Nichts gegen die Jungs, ich liebe sie und sie lieben mich, ich glaube, sie würden sich sehr für mich freuen, denn ich halte sie nicht länger zurück sondern lasse sie frei. Das ist eine Win-Win-Situation!“ Schnell wird klar, dass das Video vor Sarkasmus nur so strotzt. Das Video baut sich immer weiter auf – bis am Ende schließlich, natürlich mit einem großen Augenzwinkern, ein neuer Frontmann gefunden wird und auch Dave Grohl sich neu orientiert hat.

Fakt ist allerdings, dass die Foo Fighters momentan eine Pause einlegen, wie Drummer Taylor Hawkins bestätigte. „Wir haben so viel in den letzten fünf oder sechs Jahren gemacht – wir als Band könnten morgen ins Studio gehen und so viel Spaß wie immer haben, aber ich glaube die Welt braucht eine kleine Pause von uns“.

INFO-BOX

Links
externer Link www.facebook.com/foofighters
externer Link youtu.be/4rW1wuNyDKg

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Ringo Starr, Pressefreigabe"Album mit dem fettesten Sound aller Zeiten"
Neues Foo Fighters Album kommt im September

22.06.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Ringo Starr, Pressefreigabe

 


, Foto(s): fkpscorpio.com, PressefreigabeZum ersten Mal mit Backing-Band
Dave Hause präsentiert neue Songs in Hannover

13.12.2016, Von: Redaktion, Foto(s): fkpscorpio.com, Pressefreigabe

 


, Foto(s): Ringo Starr, PressefreigabeVom Schlagzeug ans Mikrofon
Taylor Hawkins von den Foo Fighters mit Soloprojekt

03.11.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Ringo Starr, Pressefreigabe

 


, Foto(s): Kerstin StelterIn Erinnerungen schwelgen
Heute neue CD Besprechungen

21.10.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Kerstin Stelter

 


, Foto(s): Promo-/PressefreigabeImmer noch unterwegs
Die britische Rockband Slade feiert 50-Jähriges

18.08.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 




Zur Startseite