Bildrechte: Promo-/Pressefreigabe

Hart, dunkel, tanzbar: Die Berliner Band TÜSN, derzeit auf Tour mit Hurts, wird im August in Hannover auf dem Fährmannsfest spielen. Im Februar ist ihr Debütalbum erschienen.

Raum für Fantasie und Deutungen

TÜSN mit ihrem Debüt ebenfalls auf dem Fährmannsfest

04. März 2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

In manchen Teilen der alternativen Szene, gerade auch unter jüngeren Musikfans, wird die Berliner Band TÜSN seit einiger Zeit verhältnismäßig hoch gehandelt. Rockszene.de hatte die im November letzten Jahres in einem Newsbeitrag kurz vorgestellt. Im Februar ist nun das Debütalbum „Schuld“ des Trios erschienen. Momentan tourt als support von Hurts und spielt vor einem großen Publikum. Das könnte auch Anfang August auf TÜSN in Hannover warten, denn die Band hat für das Fährmannsfest zugesagt.

Es geht bei TÜSN nicht um die leichte Unterhaltung. Die Band setzt mit ihrer Musik und ihren Schwarzweiß-Videos auf Tiefgang und Intensität. TÜSN ist keine gewöhnliche Rock-oder Popband, das zeigt schon die Besetzung bestehend aus Synthesizer, Bass und Schlagzeug. Ein Gitarrist oder eine Gitarristin wirken nicht mit.

Die Musiker warten einem durchaus hohen Maß an Poesie auf, die Songtexte werden als roh und archaisch beschrieben und erzählen oft von den Abgründen des menschlichen Seins.

Wer TÜSN noch nicht kennt, dem werden Orientierungshilfen wie Depeche Mode und Rammstein an die Hand gegeben. Härter als die ersteren und ein wenig in der Richtung wie letztere, „nur tanzbar“, wie es eine Medieninformation beschreibt.

Besucher, die Konzerten der drei Berliner beigewohnt haben, beschreiben das Gesehene und Gehörte als dunkel und intensiv Der Band soll es gelingen, das Publikum in eine „hypnotische Düsterkeit“ mit hinabzureißen. Es bleibe Raum für Fantasie und Deutungen. heißt es.

Aktuell touren TÜSN im Vorprogramm der Gruppe Hurts, promoten ihr erstes Album „Schuld“, dass Mitte Februar erschienen ist.

In Hannover wird die Band Anfang August auf dem Fährmannsfest erwartet, dass für das Wochenende 5.-7. August terminiert ist. Für dieses Open-Air in Hannover sind bis jetzt die Bands Selig, Wisecräcker, Egg Bites Chicken, Consolers und eben TÜSN bekannt gegeben worden. Weitere sollen in den nächsten Wochen folgen. Ein eingerichteter Kartenvorverkauf ist bereits in vollem Gange.

INFO-BOX

Links
externer Link www.tuesn.de
externer Link www.faehrmannsfest.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Björn ReschabekKreatives Energiebündel
Banana Roadkill präsentieren „Conversation“

05.09.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Björn Reschabek

 


, Foto(s): Mathias Bothor"Vielleicht ist der Name ja eine Art Schutzengel"
Selig kündigen neues Album "Kashmir Karma an"

26.08.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Mathias Bothor

 


, Foto(s): Axel HerzigFinale grandios
Fährmannsfest 2017 endet mit Besucherrekord

07.08.2017, Von: Andreas Haug, Foto(s): Axel Herzig

 


, Foto(s): Torsten GadegastGeburtstags-Punk und andere Überraschungen
So war es beim Fährmannsfest am Samstag

06.08.2017, Von: Andreas Haug, Foto(s): Torsten Gadegast

 


, Foto(s): Torsten GadegastFriedlich-fröhliches Beisammensein
Gemütlicher Start ins Fährmannsfest-Wochenende

05.08.2017, Von: Andreas Haug, Foto(s): Torsten Gadegast

 




Zur Startseite