Bildrechte: Ville Juurikkala

Ebenfalls im fünf Shows umfassenden Freikarten-Paket inbegriffen ist das Konzert von Amorphis am 4.März im Capitol.

Von Amorphis über Metal Church bis Cannibal Corpse

Wir verlosen Freikartenpakete für fünf Metal-Shows

20. Februar 2016, Von: Redaktion, Foto(s): Ville Juurikkala

Mit unserer Ausgabe vom 8.Februar vermeldeten wir in unserem Artikel „Wochen mit harten und dunklen Abenden“, dass die hiesige Agentur Living Concerts in nächster Zeit zahlreiche Metal-Acts nach Hannover holt. Wir verlosen unter unseren Leserinnen und Lesern zwei Freikarten-Pakete, die jeweils den eintrittsfreien Besuch von insgesamt fünf ausgewählten Metal-Shows in der Leinemetropole beinhalten. Das umfasst die Konzerte von Amorphis, Ensiferum, Megaherz, Cannibal Corpse und Metal Church.

Am vergangenen Dienstag schon standen die Bands Primal Fear, Brainstorm und Striker unter der Organisation von Living Concerts in Hannover auf der Bühne des MusikZentrums. Versprochen wurde ein „Fest für Metalfans“. In der Halle war an jenem Abend noch ein wenig Platz, aber die Stimmung im Publikum und der Willen, sich bei Trank, Klönschnack und Gesang zu amüsieren, soll nach Angaben des Veranstalters recht groß gewesen sein.

In den kommenden Wochen stehen Fans und Interessierten in Hannover noch zahlreiche weitere Shows in Sachen härterer und teilweise dunkel angehauchter Musik bevor. Metal, in teilweise sehr unterschiedlichen Spielarten. Von melancholisch bis, wie im Zusammenhang mit Cannibal Corpse in der Medienmitteilung ausgedrückt, „hyper-brutal.“

Dazu zählen die Konzerte von Amorphis (4.März, Capitol), Megaherz (17.März, MusikZentrum), Ensiferum (6.4., Capitol), Metal Church (7.Mai, MusikZentrum) und Cannibal Corpse (12.Mai, MusikZentrum).

Das „Hart und Dunkel Glückspaket“: Freikarten für fünf Metal-Shows

Wir verlosen zwei große Freikarten-Pakete in Form von Plätzen auf den jeweiligen Gästelisten, in denen jeweils alle fünf genannten Konzerte enthalten sind. Zwei Rockszene.de-Leserinnen oder –Leser können mit jeweils einer Person Begleitung ihrer Wahl, alle genannten Konzerte bei kostenfreiem Eintritt besuchen. Wir nennen dies „Das Hart und Dunkel Glückspaket“.

Wer an der Verlosung teilnehmen möchte muss folgende Preisfrage richtig beantworten:

Welchen Namen trug die erfolgreiche Metal-Indoor-Festival-Reihe mit vielen Bands aus der Hannover-Szene die Living Concerts in den Jahren von 2006 – 2010 in enger Kooperation mit Rockszene.de im MusikZentrum veranstaltete?

a) „Hannover Rockt Metal-Spezial“
b) DAS Metal, Alter! Festival
c) Das Mettla Festival

Die richtige Lösung a), b) oder c) geht per E-Mail an die Adresse redaktion (ät) rockszene.de. Einsendeschluss ist der kommende Montag, 22.Februar um 18 Uhr. Bitte den Vor-und Nachnamen nicht vergessen. Im Anschluss an die Verlosung benachrichtigen wir die Gewinner direkt per E-Mail. Eure Namen und Adressangaben werden von uns nicht gespeichert und ausschließlich im Rahmen der Abwicklung dieser Verlosung verwendet.

Wer die richtige Antwort nicht weiß oder nicht auf sein Losglück vertraut, kann für alle fünf genannten Konzerte noch Tickets im Vorverkauf erwerben.

INFO-BOX

Links
externer Link www.livingconcerts.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Zuviel Metal für eine Schublade

Athorn stellen heute Album im Rocker vor

16.09.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Sabrina Kleinertz

Moshpits im MusikZentrum

Ensiferum mit nordisch-metallischen Klängen in Hannover

07.04.2016, Von: Sabrina Kleinertz, Foto(s): Sabrina Kleinertz

 


, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Ensiferum ziehen ins MusikZentrum um

Capitol-Karten für den 6.April bleiben gültig

30.03.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Diebe der Nacht

Human Fortress haben fünftes Album draußen

30.03.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Marcel Hübner

Nüsse oder Eier?

Drone-Frontmann Mutz mit Solo-Debüt unterwegs

07.03.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Marcel Hübner

 




Zur Startseite