Bildrechte: Promo-/Pressefreigabe

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte: Bei Crossplane dürfte klar sein, was am Freitag im Rocker in Hannover stilstisch die Ansage sein wird.

Geradlinig, konsequent und verlässlich

Das Rocker präsentiert Freitag die Band Crossplane

04. Februar 2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Kaum ein Live-Club, respektive eine Rock-Bar in Hannover ist in der Programmgestaltung so geradlinig, konsequent und verlässlich, wie das Rocker in der Reuterstraße. Auch wenn in der Mittwochsreihe Stagelive auch andere Stilrichtungen als purer Rock zum Zuge kommen, bei Spezialkonzerten an Freitagabenden geht es so gut wie immer nur geradeaus. Am morgigen Freitag, den 5.Februar geht es einmal mehr um den eng geschlossenen Themenkreis Streetrock, Punk, Metal und Rock´n´Roll. Auf der Bühne wird die Band Crossplane aus Essen erwartet.

Das Foto der Essener Jungs von Crossplane macht unmissverständlich klar, was musikalisch Sache ist: Harter Rock´n´Roll mit einer Prise Punk, ein bisschen was für Fans von Motörhead und Artverwandtem.

Crossplane sind sehr tourfreudig, spielen kreuz und quer durch Deutschland und absolvieren auch regelmäßig Gigs in der Schweiz. Die Band agiert wie viele Genre-Kollegen mit Herzblut und brachte in kurzer Zeit schon einiges auf den Zettel. Debütalbum und Single mit Gastmusikern wie Christof Leim von Sinner und The New Black und „Onkel Tom“ Angelripper sowie verhältnismäßig szene-prominente supports und eigene Touren

Noch mit ihrem ersten Demo ging es für Crossplane 2013 live nachhaltig auf die Straße, zu Festivals und in die Clubs. Man eröffnete für Acts wie 77, Gun Barrel und Sodom, 2014 etwa als support für Black Label Society. Kenner wissen Bescheid.

Im April letzten Jahres erschien mit „Masturboned“ das zweite Crossplane-Album. Die zahlreichen On-und Offline-Medienresonanzen waren oft positiv, auch wenn die Band die Rockmusik oder gar das Rad nicht neu erfindet. Aber auch dies ist eine oft gebrauchte Floskel, wenn es um die Umsetzung traditionellem Rock geht über den man eigentlich nicht viele Worte verlieren muss. Ein Auftritt auf dem Wacken Open Air 2015 steht bei der Band ebenfalls schon auf der Habenseite.

Für das Rocker dürfte der Auftritt von Crossplane am morgigen Freitag zu den frühen Höhepunkten des noch jungen Jahres 2016 zählen. Um 20 Uhr öffnen die Türen, der Eintritt ist kostenlos und die Musiker dürften erfahrungsgemäß gegen 22 Uhr die Bühne entern. Da ist die Rock-Bar im Steintorviertel wie eh und je locker eingestellt.

INFO-BOX

Links
externer Link www.crossplane.net
externer Link www.rocker-hannover.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Rock´n´Roll Brüder in der Reuterstraße

Kamikaze Kings morgen Abend im Rocker

24.11.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Neue Bühnenunterstützung für Shawn.

Mit Polaroit morgen Abend im Rocker

08.11.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Bar Rocker, Promo-/Pressefreigabe

Mal selbst auf der Bühne abgehen

Das Rocker lädt Freitag zum Punk-Rock-Karaoke

04.10.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Bar Rocker, Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Zuviel Metal für eine Schublade

Athorn stellen heute Album im Rocker vor

16.09.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Vielversprechendes aus Bristol und Berlin

Heute Indie-und Alternative-Bands im Rocker

14.09.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 




Zur Startseite