Bildrechte: Promo-/Pressefreigabe

Nicht nur mit neuer Platte, sondern seit Herbst auch mit neuer Rhythmusgruppe: Die Pop-Metal-Band Nikki Puppet aus Hannover.

Nikki Puppet mit neuer Rhythmusgruppe

Geglückter Live-Start 2016 und Video mit Freunden

07. Januar 2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Es ist einiges los bei der hannoverschen Band Nikki Puppet, die ihren Musikstil seit kurzem Pop-Metal nennt. Im Herbst kam nicht nur das neue Album „Disco Inferno“ auf den Markt (Besprechung auch hier auf Rockszene.de in der Rubrik „Gehört und Gesehen“), es ging mit Schlagzeuger Marc Scholz und Bassistin Regine Hellmann auch gleich eine neue Rhythmusgruppe an den Start. Der musikalische Jahresbeginn verlief für die Band glücklich. Gleich am 2.Januar spielte man einen gelobten Gig im ASB Bahnhof Basche in Barsinghausen.

Neuer Musiker, neue Musikerin, neue Akzente. In einem allgemein ereignisreichen Herbst 2015 brachten Nikki Puppet aus Hannover ihr neues Album „Disco Inferno“ heraus, spielten Ende Oktober ein Release Konzert im Rocker und stellten gleichzeitig eine neue Rhythmusgruppe vor. Neu am Schlagzeug ist Marc Scholz, der früher unter anderem in Laatzen bei der Band Shot Dog in Sachen Rock, Punk und Hardcore aktiv war.

Neu am Bass ist Regine Hellmann, die einige schon länger als Musikerin kennen, die sich aber auch als Autorin der schreibenden Kunst widmet. Die Erzählung „Das Mietshaus der Einsamen“ ist eine ihrer Veröffentlichungen, zudem arbeitet sie an ihrem ersten Roman. Vor allem geht es aber auch mit Nikki Puppet voran.

Derweil absolviert die Band um Sängerin Nikki und Gitarrist Christos noch Promotiontermine und gibt bei einigen Radiostationen Interviews. In ihrem aktuellen Video zum Song „People Like You And Me“ sind Nikki Puppet bereits in ihrer neuen Besetzung zu sehen. Außerdem wirken in diesem Clip weitere Freunde mit darunter auch bekannte Gesichter aus der hannoverschen Rock-und Metalszene wie unter anderem Sängerin Anja, die lange Zeit mit der Band Muff unterwegs war und Scarnival-Shouter Daniel.

Die Pop-Metal Band zählte im neuen Jahr zu den allerersten die eine Rockbühne betraten. Gleich am 2.Januar rockte man gemeinsam mit der Band Van Damned aus Gifhorn im ASB Bahnhof Basche in Barsinghausen und auf diesen Gig gab es dann auch einige positive Resonanzen.

INFO-BOX

Links
externer Link www.nikkipuppet.de
externer Link www.facebook.com/nikkipuppet

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Paul GaertnerPunkrock-Aufnahmen in historischer Stätte
Beatsteaks kündigen EP von Hansa-Studio-Sessions an

16.03.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Paul Gaertner

 


, Foto(s): Volker Wilke, EML PhotographyFrischer Wind im Rücken
Nikki Puppet mit neuem Drummer und Booking

14.12.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Volker Wilke, EML Photography

 


, Foto(s): Nils BrederlowPost-Delivery-Depression vermieden
Ego Super legen „Geilah Stylah“ vor

21.11.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Nils Brederlow

 


, Foto(s): Promo/quadratisch rekordsAnalog Elektro
Kasimir Effekt aus Hannover mit EP auf hiesigem Label

21.07.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/quadratisch rekords

 


, Foto(s): MIG Music, Promo-/PressefreigabeKrautrock im Alten Bahnhof
Epitaph veröffentlichen Live-Akustik-Album und DVD

30.03.2017, Von: Redaktion, Foto(s): MIG Music, Promo-/Pressefreigabe

 




Zur Startseite