Bildrechte: Miriam Rosin

Royal Republic, hier bei ihrer Hannover-Show im November 2013 im Capitol, präsentieren heute Songs aus ihrem neuen Album "Weekend Man" direkt nebenan, im ausverkauften LUX.

Royal Republic mit neuer Musik in kleinem Rahmen

Show heute Abend im LUX bereits ausverkauft

25. November 2015, Von: Redaktion, Foto(s): Miriam Rosin

Für Freunde von modernem Rock und ebensolchem Roll mit Gitarren und Energie ist die schwedische Band Royal Republic schon seit längerem ein Tipp. Im Februar veröffentlich die Band ihr drittes Album „Weekend Man“, einen ersten audiovisuellen Eindruck gibt es seit vergangenen Freitag bei YouTube. Derzeit spielen Royal Republic eine kleine Tour in bewusst kleinen Clubs. Kaum verwunderlich, dass die Hannover-Show heute Abend im LUX bereits ausverkauft ist.

Zuletzt waren Royal Republic vor fast genau zwei Jahren zu Gast in Hannover. Am 19.November spielte die Band um Sänger und Gitarrist Adam Grahn, Gitarris Hannes Irengård, , Bassist Jonas Almén und Schlagzeuger Per Andreasson ein druckvolles Konzert vor rund 900 Fans im Capitol. Seinerzeit präsentiert auch von Rockszene.de.

Am heutigen Mittwoch geht es in Hannover bewusst kleiner zur Sache. Im Rahmen ihrer „the smallest & sweatiest tour ever“ treten die schwedischen Alternative-/Garage-Rock´n´Roller im seit längerem ausverkauften Musikclub LUX gleich nebenan auf. Dort finden rund 200 Besucher Platz, die vermutlich, rein von den Innentemperaturen, zu einem heißen Abend beitragen dürften.

Grund dieser kleinen Tour ist die Vorstellung der Songs des neuen Royal-Republic-Album „Weekend Man“, das am 26.Februar in den Handel kommen wird. Produziert wurde „Weekend Man“ unter der Regie von Selig- Gitarrist Christian Neander und Michael Tibes in den Fuzz Factory Studios in Berlin-Kreuzberg. In Berlin entstand bereits das Vorgänger-Album „Save The Nation“, so dass die Hauptstadt Deutschlands zu einer zweiten Heimat, einer Art Operationsbasis geworden ist, wie es Sänger und Gtiarrist Adam Grahn ausdrückt.

Bereits am vergangenen Freitag ist ein Videoclip zur ersten Singleauskopplung „When I See You Dance With Another“ veröffentlicht worden, ein Song, der mit großer Wahrscheinlich auch heute Abend im LUX auf der Setlist stehen wird.

Die kleine Tour umfasst nur fünf Termine abseits der sonst üblichen Großstände. So spielten Royal Republic am Montag in Chemnitz, Dienstag in Marburg, werden morgen in Frankfurt/Main erwartet, bevor es zum Abschluss der kleinen Konzertreise am Freitag nach Essen geht.

Darüber hinaus sind Royal Republic im nächsten Jahr für die Festivals Hurricane und Southside bestätigt.

INFO-BOX

Links
externer Link www.wearetheroyal.com

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Illustre Gäste aus Belgien und Ungarn

Stagelive-Show am 13.Juli im Rocker speziell besetzt

06.07.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Vielseitiger Indie-Minimalist

Adam Green legt gleichzeitig Film und Album vor

26.04.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): David Nowitzki

Aktuelle und ganz neue Tonträger

Sechs neue CD-Vorstellungen in „Gehört und Gesehen“

26.02.2016, Von: Redaktion, Foto(s): David Nowitzki

 


, Foto(s): Erik Weiss

Dynamische Reise

Royal Republic mit „Uh Huh“ ins Wochenende

20.02.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Erik Weiss

 


Zum Kennenlernen und zum Weiterbilden

Im Januar neue Kurse bei der PPC Music Academy

21.12.2015, Von: Redaktion

 




Zur Startseite