Bildrechte: Tobias Lehmann

Kyles Tolone aus Göttingen nehmen in diesem Jahr an der Bandfactory Niedersachsen teil.

Bandfactory Niedersachsen 2015

Festival- und Showcase-Termine stehen

16. November 2015, Von: Redaktion, Foto(s): Tobias Lehmann

Im Rahmen der diesjährigen Bandfactory Niedersachsen wird wie gewohnt neben dem Coaching-Programm auch ein Wochenende mit Live-Musik im MusikZentrum in Hannover anstehen. Dieses findet am 20. und 21. November statt.

Zum Start am 20. November stehen Teilnehmer des letztjährigen Coachings auf der Bühne des MusikZentrums: Eröffnet wir das Wochenende von Ever Mind aus Bad Grund, gefolgt von From Willows aus Hannover und Osnabrück, Ninjasisters Of Funkey Pirate Doom aus Emden und den Oldenburgern Wolves At The Door.

Am Samstag den 21. November werden dann die neuen Teilnehmer des diesjährigen Coachings live zeigen, was sie drauf haben. Von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr präsentieren sich alle sechs Bands im Rahmen von 20-minütigen Showcases den Coaches und werden direkt im Anschluss ein Feedback von der Bandfactory-Jury erhalten.

Aus der freien Ausschreibung wurden Kyles Tolone (Göttingen), Passepartout (Hannover) und Triple M.A.T. (Seesen/Osterode) von einer Jury für die Plätze ausgewählt. Letztere Band ist für das Coaching und die Showcases nachgerückt.

Außerdem nehmen About Beliveau (Hannover), Bloc Safari (Peine) und Long Road To Ruin (Delmenhorst) teil, die zu den Finalisten des diesjährigen Wettbewerbs „local heroes Niedersachsen“ gehörten.

Als Coaches sind in diesem Jahr Leo Schmidthals (Selig, Produzent, Komponist), Martell Beigang (Dick Brave, M. Walking On The Water, Produzent), Jens Krause (Produzent), Silke Super (radioeins), Katrin Helmerichs-Naujok (Choreographin) und Andreas Haug (Rockszene.de) mit dabei.

In zwei Workshops nach Wahl zu Producing, Bühnenpräsenz, Arrangement, Sounddesign sowie Business- oder Mediaplanung werden die jungen Musiker schließlich am Sonntag individuell von den Coaches beraten.

„Bandfactory Niedersachsen“ wird gefördert vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur sowie der Deutschen Rockmusik Stiftung.

INFO-BOX

Links
externer Link www.bandfactory-nds.de
externer Link www.musikzentrum-hannover.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Torsten GadegastImprovisieren und wohlfühlen ohne Bollerwagen
Das Hoffest vor dem Béi Chéz Heinz mit Musik und Spaß

11.05.2018, Von: Andreas Haug, Foto(s): Torsten Gadegast

 


, Foto(s): Promo/Spider Promotion/2-4 s.Gal.Wer spielt welche Musik?
Fünf Bands an Himmelfahrt beim BCH-Hof-Fest

07.05.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/Spider Promotion/2-4 s.Gal.

 


, Foto(s): Tine AckeDer Panik-Rocker kommt nach Hannover
Udo Lindenberg spielt in der TUI-Arena

19.04.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Tine Acke

 


, Foto(s): Till von MallinckrodtDie „Revolte“ geht in die Verlängerung
Flash Forward spielen im September in Hannover

19.04.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Till von Mallinckrodt

 


, Foto(s): Nico Malkov, d-zentral25 Jahre MusikZentrum: Geheimparty geglückt
Auszubildende überraschten Sonntag Chefs und Gäste

17.04.2018, Von: Andreas Haug, Foto(s): Nico Malkov, d-zentral

 




Zur Startseite