Bildrechte: Promo-/Pressefreigabe

Zeigen auf ihrem neuen Werk erstmals "wahre Gefühle": Coheed And Cambria um Mastermind Claudio Sanchez (vorn links im Bild).

Wahre Gefühle

Coheed And Cambria auf neuem Musiklabel

08. August 2015, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Coheed And Cambria zählen zu den künstlerisch besonders individuellen Bands der internationalen Rockszene. Moderner Progressive-Rock mit Elementen aus Hardcore, Pop, Emo und Metal, mal melodiös eingängig, dann in epischer Länge, düster, vertrackt und mit fiktiven Charakteren. Am 9.Oktober veröffentlicht die Band um Mastermind Claudio Sanchez ihr neues Album „The Color Before The Sun“ auf dem neuen Musiklabel 300 Entertainment. Es ist dieses Mal offenbar alles ein wenig anders als sonst bei Sanchez & Co.

Die Promotionmaschinerie für das neue Coheed & Cambria-Album „The Color Before The Sun“ ist bereits angelaufen. Die Band erscheint künstlerisch so relevant, dass bereits die Fertigstellung des Albumcovers und die Bekanntgabe der Tracklist eine Presseinformation wert zu sein scheint.

Keine Frage, Coheed And Cambria ist eine Band für Musikfans, die sich etwas intensiver mit der Materie auseinandersetzen wollen, wie oft im Bereich Progressive-Rock. Da gibt es Geschichten, Konzepte, seltsame Charaktere, lange, inhaltlich aufeinander aufbauende Songs oder ganze Album-Folgen.

„The Color Before The Sun“ offenbart neue Seiten der Band. Es sei das erste Album auf dem Songwriter Claudio Sanchez seine „wahren Gefühle aus seiner privaten, persönlichen Perspektive“ erzähle, wie es eine aktuelle Medienmitteilung beschreibt. Dazu gehören etwa die Angst, die Rolle eines Vaters einzunehmen und das verwirrende Gefühl, sein Zuhause zu verlieren.

Die zehn neuen Songs werden als bunt und treibend beschrieben, irgendwo zwischen Power-Pop, 1990er-Jahre-Emocore und Space-Rock aus vergangenen Jahrzehnten. Als „nackt, klar und direkt“ wird das neue Werk charakterisiert, das ohne konzeptionelle Einrahmung, ohne „Galaxien voller Charaktere“ und ohne siebenminütige Epen auskomme.

Veröffentlicht wird das Album am 9.Oktober über das neue Musiklabel 300 Entertainment, das sich nach eigener Aussage auf Künstlerentwicklung, flexible Deal-Strukturen und Technologie-basierte Partnerschaften fokussiert.

„The Color Before The Sun“ gibt es nicht nur als reines Musikalbum sondern –in limitierter Auflage- auch als Deluxe-Box, die bereits auf der Website von Coheed & Cambria angeboten wird. Eine Box für Fans und Spezialiste. Darin enthalten sind zusätzlich zur Musik zwei Hardcover-Bände. Eines mit den Texten des Werkes, ein zweites, das die Ereignisse der Albumentstehung in Form von Prosa und Fotos festhält.

INFO-BOX

Links
externer Link www.coheedandcambria.com

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Vera Lüdeck

Kontakte und konstruktive Kritik

Eindrücke von der Bandfactory 2016

22.11.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Vera Lüdeck

 


, Foto(s): Stefan Knaak

Ein ereignisreiches Jahr

The Noisy Blacks mit „Waiting For The End" Live-Video

19.11.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Stefan Knaak

 


, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Tourstopp kommenden Freitag in Hannover

Wir verlosen Freikarten für Wolfmother im Capitol

15.11.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Michael Schaefer

Comeback-Programm steht

„Rock da Haus“ in Celle rockig und punkig besetzt

20.10.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Michael Schaefer

 


, Foto(s): Vera Lüdeck

Publikum an den „Runden Tisch“

Novum bei der Bandfactory Niedersachsen im November

17.10.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Vera Lüdeck

 




Zur Startseite