Bildrechte: nonesuch - Warner Music

Touren seit einem Jahr mit ihrem Erfolgsalbum "Lullaby And...The Ceaseless Roar": Robert Plant & The Sensational Space Shifters kommen Ende Juli und im August noch zweimal zu Besuch in Deutschland.

Solo-Album zieht offenbar immer noch

Robert Plant in Kürze auch noch zweimal in Deutschland

27. Juli 2015, Von: Redaktion, Foto(s): nonesuch - Warner Music

Als im letzten Jahr der ehemalige Sänger und Frontmann der Band Led Zeppelin –Robert Plant – mit seiner aktuellen Truppe The Sensational Space Shifters das Album „Lullaby And…The Ceaseless Roar“ auf den Markt brachte, stieß das auf ein beachtliches und überwiegend positives Medienecho. Rock, Folk, Weltmusik, TripHop-Beats – analoges Instrumentarium trifft auf elektronische Sounds. Das 2014er-Album, gleichzeitig das 14.Solo-Album des Sängers, zieht offenbar immer noch. Die Band tourt und tourt und schaut im Juli und August auch nochmal für zwei Konzerte in Deutschland vorbei.

Mit seiner aktuellen Band The Sensational Spaceshifters ist Robert Plant augenscheinlich auf einem länger andauernden Erfolgskurs. Seit den späten 1960er-Jahren wird Plant als besonders schillernden Rocksänger und Bühnenperformer international beachtet und verehrt. Über viele Jahre weltweit mit Led Zeppelin, eine der größten und bedeutendsten Rockbands überhaupt, später, nach deren Auflösung, als Solo-Künstler.

„Lullaby And…The Ceaseless Roar“ ist das aktuelle, im letzten Jahr erschiene Album. Entstanden und eingespielt mit Plants aktueller Band The Sensational Space Shifters. Neben zahlreichen positiven Rezensionen, schaffte es das Album auf Platz 2 der britischen Charts, in Deutschland und in den USA ging es mit der Platte in die Top Ten.Es ist eine ganz spezielle Sound-Melange von traditionellen afrikanischen Instrumenten, dem Instrumentarium einer verstärkten Rockband, unterschiedlichen Percussions und von elektronischen Klängen, Samples und Loops, die dem Album das ganz gewisse Etwas geben. Ganz abgesehen von der einzigartigen, mitunter magischen Stimme von Robert Plant selbst.

Frankfurt, München und auch Songs von Led Zeppelin

In Tagen und Wochen, in denen die große Mehrheit scheinbar nur von großen Sommerfestivals spricht, kommen Robert Plant & The Sensational Space Shifters nochmal für zwei rare Shows nach Deutschland. Am kommenden Mittwoch, den 29.Juli, geht es für ein Konzert in die Frankfurter Jahrhunderthalle, am 11.August gastiert die Band im Münchner Zenith.

Im Verlauf der letzten Monate ist bei Plant und seiner Band noch Live-Material entstanden, so findet man mit einem neuen Trailer auf YouTube noch Impressionen von der Südamerika-Tour dieses Jahres und noch den Mitschnitt einer kompletten Show vom 28.September 2014 in Brooklyn, New York.

Im September wartet dann noch eine ganz besondere Herausforderung auf den berühmten Rockmusiker. Beim viertägigen Lockn´Festival in Virginia wird er mit seiner Band gleich zwei völlig unterschiedliche Konzerte mit unterschiedlichen Setlists spielen, was in dieser Form eine Premiere in der fast 50-jährigen Karriere Plants darstellt.

Apropos Setlist: Neben vielen Solo-Songs, insbesondere Titel des aktuellen Albums, gibt es bei den laufenden Tour- Konzerten und Festival-Gigs auch den ein oder anderen Led-Zeppelin-Klassiker zu hören - im speziellen Soundgewand der Sensational Space Shifters. Dazu gehören neben unter anderem „Black Dog“ und „Rock´n´Roll“ auch Songs wie „No Quarter“ und „Whole Lotta Love“.

INFO-BOX

Links
externer Link www.robertplant.com
externer Link www.facebook.com/robertplant

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): BBC Photo Library, Pressefreigabe

Seltene Songs und Premieren im Radio

Auch Queen bringen alte BBC-Sessions heraus

10.10.2016, Von: Redaktion, Foto(s): BBC Photo Library, Pressefreigabe

 


, Foto(s): Christie Goodwin

Punk, Mittelalterrock, Blues und Rockmusik

Heute neue CD-Besprechungen

23.09.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Christie Goodwin

 


, Foto(s): Ron Raffaelli

Akribische Live-Dokumentation

Die BBC-Sessions von Led Zeppelin

21.09.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Ron Raffaelli

 


, Foto(s): MusikZentrum Hannover

Studio-Recording beim PPC Sommerfest

Bands können sich für SoundTruck Session bewerben

15.08.2016, Von: Redaktion, Foto(s): MusikZentrum Hannover

 


, Foto(s): Miriam Rosin

Kompositionskunst und Groove

Roland Loy und Robert Jöcks spielten bei PPC Music

12.03.2016, Von: Andreas Haug, Foto(s): Miriam Rosin

 




Zur Startseite