Bildrechte: Jay Blakesberg

Gitarrenvirtuose im Rock-und Fusion-Bereich: Joe Satriani kommt mit seinem neuen Studioalbum im Herbst auch für fünf Shows nach Deutschland.

Neues aus der Königsklasse

Joe Satriani besucht mit neuer Musik Deutschland

16. Juli 2015, Von: Redaktion, Foto(s): Jay Blakesberg

Der US-Musiker Joe Satriani gilt geheimhin als weltweit geachteter Gitarrenvirtuose. Unzählige Rock-und Fusion-Gitarristen hat Satriani mit seinem Spiel inspiriert. Am 24.Juli veröffentlicht Joe Satriani sein mittlerweile 15.Solo-Album „Shockwave Supernova“ und begibt sich ab Mitte September auf eine ausgedehnte Tournee durch Europa. Auch fünf Konzerte in Deutschland sind angesetzt, das einzige davon im Norden findet im Oktober in Hamburg statt.

Wenn die Rede von Joe Satriani und seinen musikalischen Mitstreitern ist, dann fällt oft das Wort „Weltklasse“. In der Tat gehört Satriani als Gitarrenmeister der Königsklasse seiner Zunft an, um mal einen etwas plumpen Vergleich zu internationalen Sportligen zu ziehen. Auch Namedropping ist im Zusammenhang mit dem Künstler Gang und Gebe, denn besonders auch aktive Musiker ziehen die Werke und Shows von Satriani und seinen meist erlesenen Mitstreitern in ihren Bann.

Für „Schockwave Supernova“ standen erneut Schlagzeuger Marco Minnemann, Keyboarder und Gitarrist Mike Keneally und Bassist Bryan Beller zur Verfügung, das Trio, das bereits bei der letzten Welttournee am Start war. Insgesamt 15 Songs sind auf dem neuen Studioalbum vertreten, bei vieren davon übernahmen, abweichend von der Stammbesetzung, Schlagzeuger Vinnie Colaiuta (u.a. Frank Zappa, Sting, Paul Simon) und der ehemalige Jane´s Addiction Bassist Chris Chaney den Part der Rhythmusgruppe. Auch letzterer hat mit Arbeiten für unter anderem Celine Dion und Alanis Morrisette prominente Referenzen.

Auch was den Co-Produzenten und Tontechniker angeht, vertraute der Gitarrenmeister einem alten Weggefährten: John Cuniberti, der bereits am 1986er-Debütalbum Not Of This Earth“ und dem Platin-Album „Surfing With The Alien“ beteiligt war.Das alles dürfte Fans und Kenner neugierig machen.

Ab Mitte September bis zum Jahresende geht Joe Satriani auf eine ausgedehnte Tour durch Europa. In Deutschland stehen fünf Shows in München (25.Oktober), Hamburg (26.Oktober), Berlin (27.Oktober), Stuttgart (28.Oktober) und in Bochum (30.Oktober) an. Hannover, wo Joe Satriani bei seiner bis dato letzten Tournee im Juni 2013 im Capitol auftrat, steht in diesem Jahr nicht auf dem Reiseplan.

INFO-BOX

Links
externer Link www.satriani.com

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Sabrina Kleinertz

Rock-Agenten, Berater und Promoter

Iris und Marco von cmm in Hameln im Interview

06.06.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Sabrina Kleinertz

 


Insider-Tipps von internationalen Musik-Größen

Deutsche POP bietet kostenlose Workshops

10.09.2015, Von: Redaktion

 


, Foto(s): Giuseppe Pappalettera

Progressive Genesis-Werke und Solo-Stücke

Steve Hackett gastiert im Herbst im Theater am Aegi

24.04.2015, Von: Redaktion, Foto(s): Giuseppe Pappalettera

 


, Foto(s): Rick Wenner

Die vielbeschäftigten Prog-Metal-Virtuosen

Dream Theater mit neuer Musik bald in Hannover

13.08.2013, Von: Redaktion, Foto(s): Rick Wenner

 


, Foto(s): Jay Blakesberg

Gitarrenvirtuose Joe Satriani kommt Donnerstag

Wir verlosen Freikarten für die Show im Capitol

18.06.2013, Von: Redaktion, Foto(s): Jay Blakesberg

 




Zur Startseite