Bildrechte: Rob Wallace

Sind am harten Heinz-Wochenende Ende Juli ebenfalls auf der Bühne im großen Keller: Die Hardcore-Band Death By Stereo.

Zentrum des Bebens

Béi Chéz Heinz bietet Ende Juli Bemerkenswertes

15. Juli 2015, Von: Redaktion, Foto(s): Rob Wallace

Fast alle reden derzeit vom Sommer, von der Festivalsaison, von Hunderten von Bands an jedem Wochenende unter irgendeinem freien Himmel. In Deutschland und anderswo. Nur wenige öffnen jetzt im Juli noch die Clubs für Konzerte, da scheint es umso bemerkenswerter, dass in Hannover unter anderem das Béi Chéz Heinz noch jede Menge Psychedelic Rock, Punk-Rock und Hardcore im Angebot hat. Am letzten Juli-Wochenende teilen sich dort namhafte internationale und auch regionale Acts in geballter Form die Bühne und auch eine Szene-Party soll noch steigen.

Es ist nicht jedermanns Sache, im Sommer über große Festivals zu toben und sich das riesige Aufgebot an Bands zuzumuten. Für manche ist das Stress pur und wenn es hohe Preise mancherorts oder einfach nur nervige Insekten oder anstrengendes Publikum auf dem Zeltplatz sind.

Auch in Hannover ist jede Woche irgendetwas Draußen los, irgendwo spielen immer Bands, aber was läuft in den Clubs? Hier und da gibt es noch vereinzelte Shows, die für Musikliebhaber echte Geheimtipps sind, wie etwa die Show von Ex-Kyuss Drummer Brant Björk & The Low Desert Punk Band am 27.Juli im MusikZentrum.

Mit Nachdruck und speziell am letzten Juli-Wochenende, serviert das Béi Chéz Heinz noch jede Menge Punk-Rock, Hardcore und Psychedelic Rock. Zwischen dem 24. Und 27.Juli könnte der Kellerclub in der Liepmannstraße vorübergehend fast schon eine Art Zentrum des musikalischen Bebens in Hannover werden, so kompakt und dicht geht es hier zur Sache.

Radio Moscow, Death By Stero, 7 Seconds…

Wie wir bereits an anderer Stelle berichteten, ist für Freitag, den 24.Juli die US-Psychedelic-Blues-Rock-Band Radio Moscow angekündigt, die im Vorprogramm von Sun And The Wolf und der Hildesheimer Band Kalamata unterstützt wird, die stilistisch jeweils in eine ähnliche Kerbe hauen.

Am Samstag, den 25.Juli ist zwar keine Band im Béi Chéz Heinz angekündigt, dafür geht es mit DJ Gonzo im Rahmen der bei Punk-Rock-, Alternative-Rock- und Hardcore- Fans beliebten Szene-Party „Busted“ ebenfalls oft etwas druckvoller und härter zur Sache.

Die bekannte US-Hardcore-Band Death By Stereo ist bereits seit fast 20 Jahren unterwegs und macht am Sonntag, den 26.Juli Halt in der Liepmannstraße. Ohne Unterstützung geht es auch hier nicht: Als support ist die Hamburger Punk-Rock-Band Ambramowicz dabei.

Bereits im Jahr 1979 haben sich in Reno im US-Bundesstaat Nevada 7 Seconds gegründet, die mit ihren Fans am Montag, den 27.Juli ihren Old-School-Hardcore-Punk zelebrieren wollen. Hier hat die aus Holzminden stammende Emopunk-Band Fisco die Möglichkeit, sich als Anheizer zu bewähren.

Die Show von Agnostic Front zu Beginn des Monats (Rockszene.de berichtete), war wohl nur der Anfang von hartem, engagiertem und schweißtreibendem Tun auf der hannoverschen Bühne mit der Säule und das mitten im Sommer.

Weitere Infos und Tickets gibt es über die Webpräsenzen des Clubs (siehe Links unten in der Info-Box).

Was sich in anderen Spielstätten der Stadt in der zweiten Juli-Hälfte noch so tut, findet man unter anderem bei uns im Terminkalender

INFO-BOX

Links
externer Link www.beichezheinz.de
externer Link www.facebook.com/beichezheinz

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

Vielleicht zum letzten Mal…

Béi Chéz Heinz sucht Bands für April-Festival

05.12.2016, Von: Redaktion

 


, Foto(s): Torsten Gadegast

Lokalpatrioten

Fat Belly mit Song für das Béi Chéz Heinz

30.11.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Torsten Gadegast

 


, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Tiefpunkt der deutschen Metalindustrie?

Excrementory Grindfuckers mit „Vorsprung durch Hektik“

26.10.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


The Tubes im Bremer Musikladen

Komplette TV-Show von 1981 auf DVD und CD

05.09.2016, Von: Redaktion

 


, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Zwei Tage Moshpit in Sulingen

Das Reload-Festival mit Newcomern und Top-Acts

03.08.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 




Zur Startseite