Bildrechte: Promo/Pressefreigabe

Als Headliner am Samstag auf dem "An der Strangriede Fest": Die hannoversche Kultpunkband Die Abstürzenden Brieftauben.

Namhafte Bands aus ganz Niedersachsen

„An der Strangriede Fest“ mit buntem Programm

13. Juli 2015, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/Pressefreigabe

Auch in diesem Jahr wird in Hannovers Nordstadt vor der Strangriede Stage das „An der Strangriede Fest“ stattfinden. Am 28. und 29. August spielen insgesamt zwölf Bands und Künstler aus der Region und anderen Teilen Niedersachsens. Als Headliner agieren Osssy am Freitag sowie Die Abstürzenden Brieftauben am Samstag.

Von Pop bis Rock über Ska Punk und Reggae – das „An der Strangriede Fest“ hält auch in diesem Jahr für jeden Musikgeschmack etwas bereit. Die Künstler aus der Region und anderen Teilen Niedersachsens sind zum Teil sehr namhafte Bands.

So eröffnen Atmosphäre den Freitag, gefolgt von Ole Hauk & Band. Im Anschluss spielt die hannoversche Alternative Rockband DUCS, die erst vor kurzem ihr neues Video zum Song „June“ veröffentlicht hat (Rockszene.de berichtete), das das Trio in den USA aufgenommen hat.

Als Co-Headliner steht die Ska Punk Pop-Kombo Matthew Graye auf der Bühne, der Freitagsheadliner ist die hannoversche Rockband Osssy. Ab 22.30 Uhr geht es dann Indoor in der Strangriede Stage weiter mit den Donkey Pilots.

Am Samstag startet das Fest mit der Singer/Songwriterin Gesa, die das Musikprogramm eröffnen wird, anschließend geht es stilistisch mit Reggae und HipHop mit den Phaenotypen in eine etwas andere Richtung.

Wieder Richtung Rockmusik werden die Besucher von den Fourtrails geleitet, gefolgt vom Co-Headliner Drei Tage Wach. Der heutige Headliner wird die Kultpunkband Die Abstürzenden Brieftauben sein, bis das „An der Strangriede Fest 2015“ wieder Indoor mit Given To Fly ein Ende findet.

Das „An der Strangriedefest“ findet vor der Stranriede Stage in der Nordstadt statt, direkt auf dem Platz an der Üstra-Haltestelle „An der Strangriede“. Eintritt wird wie gewohnt nicht erhoben.

INFO-BOX

Links
externer Link www.facebook.com/StrangriedeStage

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Torsten GadegastGeburtstags-Punk und andere Überraschungen
So war es beim Fährmannsfest am Samstag

06.08.2017, Von: Andreas Haug, Foto(s): Torsten Gadegast

 


, Foto(s): Promo/StrangriedeStageTempo und Härte für die Nordstadt im August
Strangriede Fest lokal und international aufgestellt

17.07.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/StrangriedeStage

 


, Foto(s): Promo/FelixxxPunk-Rock-Liedermaching für die Nebenbühne
Rock am Deister hat auch Felixxx verpflichtet

06.07.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/Felixxx

 


, Foto(s): Stefan KnaakLuthern im „Wohnzimmer Gottes“
The Noisy Blacks und DUCS heute mit Akustik-Shows

12.05.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Stefan Knaak

 


, Foto(s): Ilkay KarakurtFünf Jahre für Punk-Rock und Hardcore
Das Label Uncle M feiert Geburtstag

02.05.2017, Von: Redaktion, Foto(s): Ilkay Karakurt

 




Zur Startseite