Bildrechte: Lars Peters

Gemütlicher Rock mitten im Wald und Dustpipe sind, wie hier im Jahr 2014, auch wieder dabei: Bornum Rock in Bornum am Harz feiert am 3. und 4.Juli sein 25-jähriges Jubiläum.

Quizspielchen und Erinnerungen an alte Zeiten

25 Jahre „Bornum Rock“ Anfang Juli – Vorverkauf läuft

23. Juni 2015, Von: Redaktion, Foto(s): Lars Peters

Es fühlt sich so ein bisschen an wie die Zeit für kleine Kinder in der Vorweihnachtszeit. Bei den Organisatoren, einigen Bands und Stammbesuchern des Bornum-Rock-Festivals in Bornum am Harz herrscht in diesen Tagen und Wochen gebannte Vorfreunde auf das 25-jährige Jubiläum der Kultveranstaltung am 3. und 4.Juli. Mit kleinen Quizspielchen auf Facebook wird die Zeit bis zum Festival überbrückt, Erinnerungen an alte Zeiten werden wach gerufen, während in der näheren und weiteren Region rund um Hildesheim und im Harzvorland Hard-Tickets in den Vorverkauf gegangen sind.

Man kann es wohl mehr als liebevoll nennen, wie die Veranstalter des Bornum-Rock-Festivals, alles Privatpersonen aus dem Umfeld der regionalen Kult-Band Dustpipe, derzeit die Aufmerksamkeit auf das Bornum-Rock-Jubiläum am Freitag, den 3.und Samstag, den 4.Juli lenken. Tief aus dem Archiv holt kramt man alte Flyer, Plakate und Programme hervor auf denen Bandnamen stehen, die wohl fast alle einen Platz im regionalen Rock´n´Roll Museum verdient hätten, wenn es dieses gebe.

Verzehrgutscheine für „Elefantengedächtnis“

Die Facebook-Fans von Bornum Rock dürfen knifflige Fragen lösen wie: „Aus welchem Jahr stammt dieser Plakatentwurf?“ oder „In welchem Jahr spielten diese Bands?“ Angeboten wird ein Line-Up mit Gruppen wie Dogs On Lead aus Hildesheim, No Exit aus Stadthagen, Tilly B. And The Kiwi aus Osterode oder Powerage aus Hamburg. Da darf man dann gedanklich tief in die 1990er-Jahre zurückschweifen und mit etwas Glück kann man, so man die richtige Lösung weiß, Verzehrgutscheine für das Bornum Rock 2015 gewinnen.

In den letzten Jahren hat sich das Bornum Rock Festival musikalisch hier und da ein wenig verjüngt und modernisiert, dennoch kommen traditioneller, handgemachter und härterer Gitarrenrock nicht zu kurz. Cover-und Tributebands sorgen immer noch für Party-Stimmung, dazu gesellen sich jüngere Bands mit eigenem Material und modernerer Pop-Rock-Ausrichtung.

Wer von den großen, hochkommerziellen und industriell durchorganisierten Open-Airs und Festivals mit für viele Rockfans alter Schule unverständlich hohen Eintritts-und Gastronomiepreisen verschreckt ist, erlebt beim Besuch des Bornum Rock des Öfteren eine Überraschung: Ohne dass hier überaus populäre überregionale Headliner spielen, tummeln sich alljährlich viele hundert Besucher auf dem Waldgelände an der Peripherie von Bornum am Harz und feiern hier eine familiär anmutende Freiluftparty, die durch viele ehrenamtliche Helfer realisiert wird. Speisen und Getränke werden von Anbietern aus der unmittelbaren Nachbarschaft zu eher symbolischen Verkaufspreisen an den Start gebracht.

Tickets „old school“ an regionalen Vorverkaufsstellen

Der Eintrittspreis pro Festival-Tag beträgt 10 Euro an der Tages-/Abendkasse. Karten in Form von speziell designten Hardtickets kann man aber auch im Vorverkauf für 8 Euro erstehen. Nicht in Online-Shops sondern „old school“ bei verschiedenen Vorverkaufsstellen im Raum Hildesheim / Harzvorland/Harz wie Bowe Optik in Bockenem, Aue Tabakwaren und Zeitschriften in Rhüden, beim „Seesener Beobachter“ in Seesen, bei Isabella Beier Bücher und Schreibwaren in Seesen, bei Seifen Müller in Lamspringe, in der Galeria Kaufhof in Hildesheim, sowie in den HAZ-Service-Centern in Hildesheim, Sarstedt und Bad Salzdetfurth.

Planet Emily produzierte Bornum Rock Video-Trailer

In den örtlichen Tageszeitungen sind in letzter Zeit einige ausführliche Artikel zum Bornum Rock-Jubiläum erschienen.

Die hannoversche Band Planet Emily, die, wie die Veranstalter erklären, „auch auf Wunsch vieler Stammgäste“ zum wiederholten Mal im Line-Up des Festivals steht, haben sogar einen Video-Werbetrailer für Bornum Rock produziert, unterlegt mit dem Playback eines ihrer Songs und einem persönlichen Grußwort. Den Link dazu findet man unten in der Infobox.

INFO-BOX

Links
externer Link www.bornum-rock.de
externer Link www.facebook.com/bornumrock
externer Link www.youtube.com/watch?v=5_qfXoH5EE4

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Zwölf Jahre Rocker in der Reuterstraße

Zum Jubiläum kommen heute Abend Nikki Puppet

09.12.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): rock-am-ring.de/mlk.com

Rock am Ring 2017 zurück zum Nürburgring

Für Mendig gekaufte Karten bleiben gültig

06.12.2016, Von: Redaktion, Foto(s): rock-am-ring.de/mlk.com

 


, Foto(s): Vera Lüdeck

Kontakte und konstruktive Kritik

Eindrücke von der Bandfactory 2016

22.11.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Vera Lüdeck

 


, Foto(s): Stefan Knaak

Ein ereignisreiches Jahr

The Noisy Blacks mit „Waiting For The End" Live-Video

19.11.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Stefan Knaak

 


, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Tourstopp kommenden Freitag in Hannover

Wir verlosen Freikarten für Wolfmother im Capitol

15.11.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 




Zur Startseite