Bildrechte: Promo-/Pressefreigabe

In diesem Jahr auf dem Heimatzoo-Festival: Wisecräcker aus Hannover.

Dieses Jahr mit internationalen Gästen

Heimatzoo-Festival in Grindau/Schwarmstedt wächst

18. Juni 2015, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Das Heimatzoo-Festival in Grindau bei Schwarmstedt entwickelt sich in diesem Jahr augenscheinlich inhaltlich weiter. Selten zuvor versprach das Programm soviel Vielfalt und Abwechslung wie 2015. Regionale Bands und Gruppen aus entfernteren Städten Deutschlands sind dabei, mit James And Black aus dem US-Bundesstaat Texas bekommt die Veranstaltung sogar einen internationalen Anstrich. Insgesamt 16 Acts werden am 7.und 8.August zum Heimatzoo-Festival auf beiden Bühnen erwartet.

Spricht man im Zusammenhang mit dem Heimatzoo-Festival von Wachstum, dann scheint das in erster Linie ein inhaltliches Wachstum zu sein. Das Programm wirkt stilistisch bunter gemischt, als in einigen Ausgaben der Vorjahre, ansonsten sind die Eckdaten unverändert: Das Festival findet immer noch in der ländlichen Hof-und Scheunen-Umgebung auf dem Gelände des ehemaligen Heimatzoos in Grindau nahe Schwarmstedt statt, die Eintrittspreise sind stabil geblieben, frühen Besuchern werden Essensgutscheine versprochen, wie gehabt werden zwei Bühnen bespielt und auch Bands aus Celle, Hannover, Bremen und Neustadt am Rübenberge wurden bei der Planung berücksichtigt, Städte, die zu Schwarmstedt und der Umgebung geografisch noch verhaltnismäßig nah liegen.

Andere reisen etwa aus Neuss, Münster, Hamburg, Braunschweig oder Osnabrück an. Mit dem Guerilla-Soul-Trio James And Black ist sogar eine Band aus Houston/Texas für das Heimatzoo-Festival 2015 gebucht.

Neben Pop, Rock und Alternative stehen Unplugged-Punk, Reggae-Rock, Electro, HipHop, Ska-Punk, Skate-Punk und sogar Country & Western auf der musikalischen Speisekarte.

Aus Hannover Wisecräcker und Atmosphäre mit dabei

Aus der Hannover-Szene sind Wisecräcker und Atmosphäre am Start, darüber hinaus spielen Bands wie Void, Narcolaptic, The Esprits, Shubangi, Inhuman, Toe The Line, The Tips, Laredo Hills, Hydrant und Goodyeah Collective. Jeweils ab etwa 1.00 Uhr in der früh, im Anschluss an die Live-Shows der Bands, soll es in der Scheune, wo die Hauptbühne platziert sein wird, mit DJ-Musik weitergehen.

Für Freitag, den 7.August wer hier dann Olli Sixtynine und Katastroofenbasti erwartet, am Samstag, den 8.August soll Irie Mike auflegen.

Die Hofbühne wird auch in diesem Jahr ausschließlich am Samstagnachmittag bespielt. Unterhaltung abseits einer musikalischen Darbietung gibt es hier dann wieder vom Zaubersalon Hannover, der beim Heimatzoo 2014 schon ein zahlreich anwesendes Publikum unterhielt.

Die Tickets pro Tag sollen an der Abendkasse 10 Euro kosten. Der Beginn auf der Hauptbühne ist jeweils für 20 Uhr angesetzt, im weiteren Verlauf wird es ein spätes Festival. Die Bühnenzeit der Headliner, Wisecräcker am 7.August, Shubangi am 8.August ist für jeweils Mitternacht angekündigt.

Ursprünglich ist das Heimatzoo-Festival aus einer privaten Geburtstagsfeier entstanden, mittlerweile haben die Heimatzoo-Macher einen Verein gegründet und auch die Festival- Website neu gestaltet. Tickets für das Festival gibt es auch im Vorverkauf, unter anderem über Eventim.

INFO-BOX

Links
externer Link www.heimatzoo.de
externer Link www.facebook.com/heimatzoo

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) Versenden Artikel versenden An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): David Neumeier

Vinyl-Schallplatte im Fokus

“Black Friday” am 25.November auch in Hannover

14.11.2016, Von: Redaktion, Foto(s): David Neumeier

 


, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Doppeltes Feiern

Wisecräcker mit Geburstagsshows in der Glocksee

18.10.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

 


, Foto(s): Jill Furmanovsky

„Richtige Musiker spielen richtige Musik“

Nach acht Jahren neue Songs von The Pretenders

21.09.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Jill Furmanovsky

 


, Foto(s): Austin Haregrave

Eine von drei Zugaben in Hannover

Biffy Clyro im Februar in der Swiss Life Hall

15.09.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Austin Haregrave

 


, Foto(s): Martin Huch

Hauptbühne in riesengroßer Scheune

Heute Abend beginnt das Heimatzoo-Festival

12.08.2016, Von: Redaktion, Foto(s): Martin Huch

 




Zur Startseite