Bildrechte: Martin Kruckenberg

Akustik-Punk aus Hannover mit sensiblen Texten: Herr Lerbs (Foto) werden neben dem Duo Tigerjunge als erste Bands für die Fährmannsfest-Kulturbühne angekündigt.

Elektro-Wurzeln und Akustik-Punk

Tigerjunge + Herr Lerbs auf Fährmannsfest-Kulturbühne

09. April 2015, Von: Redaktion, Foto(s): Martin Kruckenberg

Ein künstlerisch meist besonders exquisites Programm abseits üblicher Mainstream-Ansätze bieten beim alljährlichen Fährmannsfest in Hannover die Organisatoren der dortigen Kulturbühne. Für diese Bühne, die auch in diesem Jahr während des Fährmannsfestes wieder auf der Faustwiese aufgebaut werden wird, sind kürzlich die Auftritte von Tigerjunge und Herr Lerbs bestätigt worden.

Stammgäste des Fährmannsfests in Hannover werden sich den diesjährigen Termin des dreitägigen Traditions-Open-Airs womöglich schon eingetragen haben: Freitag, 31.Juli – Sonntag, 2.August.

Wie in den letzten Jahren üblich, gibt es auch dieses Jahr wieder zwei Bühnen: Die große Musikbühne am Zusammenfluss von Leine und Ihme und die kleinere Kulturbühne auf der Faustwiese.

Nachdem in den letzten Tagen mit Motorblock, Chester Park, Knallfrosch Elektro und The Esprits bereits die ersten, überwiegend lokalen und regionalen Bands für die Musikbühne bekannt gegeben wurden, werden jetzt auch die ersten Acts angekündigt, die für Auftritte auf der Kulturbühne engagiert worden sind.

Zum einen ist da das Bochumer Duo Tigerjunge, das eine musikalische Mischung aus Electro-Roots und Neo-Punk verspricht. Die Beats und Sounds von Tigerjunge werden als unter anderem tanzbar und mitreißend beschrieben, die Texte als eher pragmatisch konzipiert.

Herr Lerbs aus Hannover pflegen Akustik-Punk mit Anspruch. In den Songs wird den Texten viel Raum gegeben, die Themen wie etwa Liebe, Sex oder Glauben auf offenbar sensible Weise behandeln. Klanglich bewegen sich Herr Lerbs in unterschiedlichen Kulturen. Bei der Zusammenführung zu typischen Herr-Lerbs-Songs –und Sounds geht die Band durchaus fantasievolle Wege.

Eintritt für das Programm der Kulturbühne auf dem Faustgelände wird im Rahmen des Fährmannsfests nicht erhoben.

Für das Programm auf dem Gelände der Musikbühne sind für die ersten beiden Tage, Freitag, 31.Juli und Samstag, 1.August Festivaltickets für 18 Euro zuzüglich Gebühren im Vorverkauf erhältlich. Der Eintritt am Sonntag, den 2.August ist auch hier kostenlos.

INFO-BOX

Links
externer Link www.faehrmannsfest.de
externer Link www.herlerbs.de
externer Link www.facebook.com/meintigerjunge

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Pressefreigabe/LorimerBurstDer erste Meilenstein nach anderthalb Jahren
Wir trafen die Post-Rock-Band Lorimer Burst

09.07.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/LorimerBurst

 


, Foto(s): Antje Winzer„Softpower gegen schlechtes Benehmen“
Viele Bands und Inklusion auf dem Fährmannsfest 2019

28.06.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Antje Winzer

 


, Foto(s): Peter Kunze„Vertonte Ehrlichkeit“
Die Band Kann Karate im größeren Stil in Hannover

17.06.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Peter Kunze

 


, Foto(s): Viktor SchanzWeitere Gäste aus Philadelphia und Göttingen
Kyles Tolone und The Districts beim Fährmannsfest

07.06.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Viktor Schanz

 


, Foto(s): Pressefreigabe/TWMOWDer Band The Tubes Tribut zollen
The Wild Men Of Wongo aus der Hannover-Szene

04.06.2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/TWMOW

 




Zur Startseite