Bildrechte: Promo-/Pressefreigabe

Vom Internet auf die reale Bühne oder Jugend-Unterhaltung anno 2015: YouTube-Superstar Lion (rechts im Bild) tritt im September im Capitol auf. Dagi-Bee, ebenfalls im Netz populär ist als special guest dabei.

Leibhaftig und ungeschnitten auch in Hannover

Social-Media-Phänomen Liont im Capitol erwartet

22. Januar 2015, Von: Redaktion, Foto(s): Promo-/Pressefreigabe

Musik-und Entertainment-Puristen, Fans von Bands, die handgemachte Musik auf Instrumenten spielen und diese auf die Bühne bringen, mag das viele Fragezeichen ins Gesicht zaubern: Ein sehr junger Mann aus dem Raum Düsseldorf hat es in kurzer Zeit mit Video-Unterhaltung zu einer Art Social-Media-Superstar gebracht. Die Rede ist von Liont, der auf hunderttausend-und millionenfache Fan-,Klick-und Abrufzahlen bei YouTube, Facebook, Twitter & Co. schauen kann. Nun veröffentlicht Liont sein erstes Solo-Musik-Album, geht auf Deutschland-Tournee und wird dabei auch im Capitol in Hannover erwaretet.

Es sind nicht nur Rap, HipHop und coole Beats, die seit geraumer Zeit ein jüngeres und ganz junges Publikum in die Clubs und Hallen zu Konzerten oder konzertähnlichen Auftritten locken, es sind vor allem auch die Personen, die sich hinter den Künstlernamen verbergen und die sich über regelmäßige Beiträge und Präsentationen fast jeglicher Art im Internet rasend schnell zu Kultfiguren entwickeln.

Man muss nicht zwangsläufig Musik als höhere Kunst präsentieren, sondern in erster Linie sich selbst inszenieren. Hier und da mit ein wenig Comedy und Trash, Szenen aus dem Alltag (ob von Belang oder Nicht), ein bisschen Teenie-Mode, ein bisschen Frisieren und Schminken und wenn das alles gut rüberkommt, hat man vielleicht eine riesigen Fangemeinde, die einem bei fast jeglichem Treiben folgt, Beiträge liked und teilt.

Liont darf nicht nur dazugezählt werden, Liont gilt aktuell –aufgrund von Statistiken- als so etwas wie der YouTube-Superstar in Deutschland. Ganz jung hatte er vor einigen Jahren begonnen, erste Musikvideos zu veröffentlichen und als dann YouTube als Social-Media-Angebot immer wichtiger wurde, experimentierte Liont auch mit Comedy und Sketchen oder filmt sich und sein Umfeld in Alltagssituationen.

Entertainment Allrounder am 11.September in Hannover

Diese Art des Online-Entertainments kommt an und erfreut sich bei jungen Leuten einer riesigen Beliebtheit, nimmt man einige Zahlen zum Maßstab. Liont hat rund 150 Millionen Videoaufrufe, über 1,3 Millonen Abonnenten auf YouTube, etwa 400.000 folgen ihm auf Twitter, an die 700.000 auf Facebook und rund 900.000 auf Instagam.

Liont gilt als „Entertainment Allrounder“ und macht im September 2014 erstmals nachhaltiger musikalisch auf sich aufmerksam. Gemeinsam mit dem Rap-und Pop-Senkrechtstarter Kayef geht es für Liont mit dem Song „Nie wieder Niemand“ in die deutschen Single-Charts.

2015 soll das Eisen richtig geschmiedet werden, denn es scheint glühend heiß zu sein, wenigstens aus Sicht der Vermarkter und vieler Fans.

Ein Album muss her und eine Deutschlandtour ebenfalls und hier steigt man gleich mal ein wenig größer ein. „Löwenkind“ das Debütalbum kommt am 3.April, ab September geht es auf Deutschland-Tour auf der Liont als Headliner auch im Capitol in Hannover spielt. Der Termin ist für den 11.September, einem Freitag, angesetzt und weil man auch mit sehr vielen Gästen rechnet, die noch nicht volljährig, sondern in der Mehrzahl ganz jung sind, wurde der Beginn der Show bereits auf 18.00 Uhr festgelegt. Einlass soll um 17.00 Uhr sein.

Der Rapper T-Zon wird dann ebenfalls mit von der Partie sein und als special guest Dagi-Bee, die –ähnlich wie Liont – im Netz ebenfalls Superstar-Status besitzt.

Reinen Rap-oder HipHop darf man von Liont nicht erwarten. In einem Video erklärte er gemeinsam mit Dagi-Bee, dass „Löwenkind“ sehr abwechslungsreich sein soll: Rap, HipHop, Soul und Pop würden hier in einer speziellen Mixtur geboten, heißt es.

Man darf gespannt sein, wie sich Liont & Co. leibhaftig und ohne Post-Production-Schnitt außerhalb ihrer Web-Beiträge auf einer Bühne präsentieren. Fans dürfte interessieren, dass es für den Auftritt von Liont, Dagi-Bee und T-Zon bereits Karten für 25 Euro zzgl.Gebühren im Vorverkauf gibt, online unter anderem im E-Ticket-Shop des örtlichen Veranstalters Living Concerts.

INFO-BOX

Links
externer Link www.facebook.com/therealliont
externer Link www.livingconcerts.de

Tools
Drucken Artikel drucken (PDF) An Redaktion E-Mail an Redaktion


Ähnliche Artikel

, Foto(s): Lisa Eimermacher“Für den Moment”
Clueso spielt im ausverkauften Capitol

30.11.2018, Von: Lisa Eimermacher, Foto(s): Lisa Eimermacher

 


, Foto(s): Lisa EimermacherDas Familiengefühl
Madsen spielen im ausverkauften Capitol

17.11.2018, Von: Lisa Eimermacher, Foto(s): Lisa Eimermacher

 


, Foto(s): Pressefreigabe/Hannover Concerts“Alles überhaupt kein Ding”
Puddle of Mudd treten im Capitol auf

07.09.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/Hannover Concerts

 


, Foto(s): Chris SchwarzHarte Verstärkung in Hannover
ZSK und Comeback Kid bei Bad Religion

07.07.2018, Von: Redaktion, Foto(s): Chris Schwarz

 


, Foto(s): Jeff KahraWissen, was sie wollen
Jimmy Eat World im Rockszene-Video-Interview

14.06.2018, Von: Lisa Eimermacher, Foto(s): Jeff Kahra

 




Zur Startseite