Unterricht, Workshops, Kurse

Anzeige vom 09.01.2017

"Cuban Conga" Afro-kubanische Rhythmen auf der Conga
Einsteigerkurs mit Matteo Bowinkelmann am 2.2. von 18:00 bis 21:00 Uhr.
Rhythmen aus traditionellen afro-kubanischen Stilen, wie Son-Montuno, Mozambique oder Bembe, stehen im Mittelpunkt dieses Workshops. Doch werden wir uns nicht zu sehr auf die traditionellen Spielweisen und Musikstile konzentrieren, sondern praktische „Bausteine“ erarbeiten, die direkt in einem Band-Kontext, z.B. in einer Rock-, Jazz- oder Funk-Band eingesetzt werden können.
Wir werden die verschiedenen Sounds lernen, die auf der Conga möglich sind. Zusätzlich erlernt ihr elementare Technik-Übungen, die modernes Conga-Spiel ermöglichen.

https://academy.ppcmusic.de/ppc-music-academy-cuban-conga-afro-kubanische-rhythmen-auf-der-conga.html

Kontakt aufnehmen  |  Informationen  |  Anzeige aufgeben  |  nach oben
Anzeige:
Anzeige vom 09.01.2017

"Bass-Schnupperkurs" ein Instrument stellt sich vor
Bass Schnupperkurs für die Fans der tiefen Töne mit Mathias Dittner am 3.2. von 18:00 bis 21:00 Uhr.
Wenn dich die tiefen Töne reizen bist du hier richtig. Der Bass bereitet, als Bindeglied zwischen Rhythmus und Melodie, das Fundament jeder Musik. Er steht selten im Vordergrund aber wenn er mal nicht da ist, merkt man gleich, dass etwas fehlt. Hier lernst dieses Instrument kennen: wie es aufgebaut ist, wie es gestimmt wird und was für Arten des Bassspiel es gibt. Du wirst die Flexibilität des Instrumentes erforschen, die magische Wirkung der tiefen Töne erfahren und den Bass für dich entdecken. Natürlich steht bei all dem der Spaß und das Spielen im Vordergrund.

https://academy.ppcmusic.de/ppc-music-academy-bass-schnupperkurs-ein-instrument-stellt-sich-vor.html

Kontakt aufnehmen  |  Informationen  |  Anzeige aufgeben  |  nach oben
Anzeige vom 09.01.2017

"Klavier spielen einfach gemacht" - Einsteigerkurs
Einsteigerkurs inkl. Leihinstrument vom 4.2. bis 25.2., jeweils von 13:30 bis 15:30 Uhr.
In diesem Kurs wirst du die Grundlagen des Klavierspiels erlernen. Dazu gehört Noten lesen (keine Angst das ist im Grunde nicht schwieriger als ein Buch zu lesen), die richtige Hand- und Körperhaltung und ein wenig Musiktheorie. Aber natürlich steht das selbst spielen im Vordergrund. Ab der ersten Unterrichtseinheit bist du in der Lage einfache Stücke zu spielen. Du bekommst das vermeintlich Schwere auf einfache und unterhaltsame Weise vermittelt. Im Kurspreis enthalten ist ein Leihinstrument für zuhause, damit du fleißig üben kannst, und natürlich das entsprechende Unterrichtsmaterial.

https://academy.ppcmusic.de/ppc-music-academy-klavier-spielen-einfach-gemacht-einsteigerkurs.html

Kontakt aufnehmen  |  Informationen  |  Anzeige aufgeben  |  nach oben
Anzeige vom 09.01.2017

"Schlagzeug für Anfänger" Trommel deinen Lieblingssong
Anfängerkurs mit Micha Fromm vom 4.2. bis 25.02., jeweils von 10:30 bis 12:30 Uhr.
Ihr wolltet schon immer Schlagzeug spielen lernen? Ihr habt den Traum, mal hinter einem Schlagzeug zu sitzen und euren Lieblingssong zu trommeln?!? Dann seid ihr hier genau richtig! In diesem 4-teiligen Anfängerkurs, führt euch Micha Fromm an das Instrument Schlagzeug heran und vermittelt euch zunächst wichtige technische und musikalische Grundlagen, wie Setaufbau, Stockhaltung, Grundschlagtechniken, Koordination, Schlagzeugnotation und das Spielen einfacher Rock- und Poprhythmen und Fill-Inns.
Jeder Teilnehmer wählt im Vorfeld des Workshops einen Lieblingssong aus und alle Songs werden dann gemeinsam in der Gruppe gehört und analysiert.

https://academy.ppcmusic.de/ppc-music-academy-schlagzeug-fuer-anfaenger-trommel-deinen-lieblingssong-10518.html

Kontakt aufnehmen  |  Informationen  |  Anzeige aufgeben  |  nach oben
Anzeige vom 09.01.2017

"Sax Effects" Growling, Bending, High notes und mehr
Spezialeffekte auf dem Saxophon. Intensivkurs mit Simon Becker-Foss am 6.2. von 18:00 bis 21:00 Uhr.
Es gibt wohl kaum ein anderes Instrument, das eine derart hohe Variabilität des Klanges aufweist, wie das Saxophon. Damit ein Saxophon richtig cool klingt, benötigst du verschiedene Spieltechniken um die entsprechenden Effekte zu erreichen. Growling, Bending, High Notes sind einige davon, die in diesem Kurs von Simon Becker-Foss erklärt werden.
Simon wird mit Euch zusammen die Grundlagen dieser Effekte gemeinsam erarbeiten und dann unter Anleitung zur Anwendung bringen. Zu jeder einzelnen Technik wird es ausführliche Erläuterungen und die entsprechenden Übungen geben.

https://academy.ppcmusic.de/ppc-music-academy-sax-effects-growling-bending-high-notes-und-mehr.html

Kontakt aufnehmen  |  Informationen  |  Anzeige aufgeben  |  nach oben
Anzeige vom 09.01.2017

“Solodrumming“ - Wie spiele ich ein Schlagzeugsolo?
Intensivkurs mit Micha Fromm am 7.2. von 18:00 bis 21:00 Uhr.Thema dieses Workshops mit Micha Fromm ist das Drumsolo. Jeder Schlagzeuger kommt früher oder später in die Situation, dass ihm ein Solo abverlangt wird. Es gibt dabei verschiedene Formen des Solierens; völlig frei, innerhalb eines Songs (z.B. über Kicks), über ein Ostinato oder im Groove. Alle diese Formen haben gemeinsam, dass sie bis zu einem gewissen Grad geplant bzw. komponiert werden können und sollten. Um die Zuhörer zu fesseln, ist ein guter Spannungsbogen wichtig. Im Workshop werden die Parameter gemeinsam analysiert, mit denen man musikalisch einen Spannungsbogen beim Solieren konstruieren kann (Notenwerte, Phrasierung, Dynamik, Instrumentierung).

https://academy.ppcmusic.de/ppc-music-academy-solodrumming-wie-spiele-ich-ein-schlagzeugsolo.html

Kontakt aufnehmen  |  Informationen  |  Anzeige aufgeben  |  nach oben
Anzeige:
Anzeige vom 09.01.2017

"Conga Works" Afro-kubanische 6/8-Grooves und Improvisation
Einsteigerkurs mit Matteo Bowinkelmann am 9.2. von 18:00 bis 21:00 Uhr.
Der Workshop hat zwei Schwerpunkte. Zuerst lernt ihr verschiedene afro-kubanische 6/8-Rythmen und Conga-patterns kennen, die sich auf Musiktraditionen wie z.B. Bembe, Güiro oder Rumba Columbia beziehen. Verschiedene Schlagtechniken und Technikübungen, die für das Spielen dieser 6/8-Rhythmen notwendig sind, werden während des Workshops erarbeitet.
Als zweiter Schwerpunkt werden in dem Workshop verschiedene Improvisations-Techniken für 6/8Rhythmen behandelt.Durch Übungen, in denen eine bestimmte, sich wiederholende Melodie gesungen und dazu an der Conga improvisiert wird, erlernen ihr einen Ansatz zum „melodiösen“ Improvisieren.

https://academy.ppcmusic.de/ppc-music-academy-conga-works-afro-kubanische-6-8-grooves-und-improvisation.html

Anzeige vom 09.01.2017

"Bass Beginner" der Einsteigerkurs für die Tief-Ton Liebhaber
Anfängerkurs mit Mathias Dittner vom 10.2. bis 3.3 von 18:00 bis 20.00 Uhr.
Dieser Einstiegskurs zeigt dir die Grundlagen des Bassspiels und du lernst das Instrument kennen.

Wie ist ein Bass aufgebaut, welche verschiedenen Bässe gibt es, wie ist ein Bass gestimmt und vieles mehr. Du erfährst, welche Techniken des Bassspiels es gibt, wie etwa Fingerpicking, Plektrumspiel oder Slappen. Du lernst die verschiedenen Spielweisen des Bass in verschiedenen Musikrichtungen kennen. Wie spielt man Blues, Classic Rock oder Metal. Wie findet man den richtigen Basssound? Welches Equipment (Bass, Verstärker etc.) ist das richtige für dich? Natürlich wird auch ganz viel praktisch gearbeitet.

https://academy.ppcmusic.de/ppc-music-academy-bass-beginner-der-einsteigerkurs-fuer-die-tief-ton-liebhaber-10577.html

Anzeige vom 14.12.2016

Unterricht für E- Bass
Bassunterricht für Anfänger (Mindestalter zehn Jahre), Fortgeschrittene (Mindestalter elf Jahre) und Vollprofis (Mindestalter elfeinhalb Jahre....*schmunzel*).
Egal, wie viele Saiten Du bedienen möchtest; egal, welchen Stil Du spielen magst; egal welche Technik Du dir aneignen willst.
Begeisterter Basslehrer lässt nichts unversucht, um Dir weiterzu
helfen.
Kostenlose Probestunde.
30- oder 45-minütiger Unterricht.
Unterrichtsort: Hannover-Bemerode
Unterrichtstage. montags bis samstags
Und noch eine Kleinigkeit: Es handelt sich zwar um eine Musikschule, aber die Unterrichtsverträge sind dennoch monatlich kündbar....
Schöne Grüße, und bis bald! *wink*

Anzeige vom 14.12.2016

Live-Tontechnik für Ahnungslose
Für alle, die wissen möchten, wie man bei einem Konzert die Musik gut zum Klingen bringt.
In diesem Kurs kannst Du lernen, wie man mit dem Mischpult umgeht. Die praxisorientierten Unterrichtseinheiten und ein Abschlußkonzert bieten dir die Gelegenheit,deine erworbenen Kenntnisse auszuprobieren.

6 Termine jeweils 2 Stunden
Beginn: Samstag 21.01.2017 14:30Uhr
Kursgröße: 3-5 Teilnehmer
Kosten: 149,00 Euro


http://www.mi-jonas.net

Anzeige vom 08.12.2016

"Cubase Starter's" Einfach Aufnehmen mit Cubase – der Praxiskurs
Aufnahmetechniken mit Cubase. Intensivkurs für Einsteiger mit Ayhan Öztürk am 19.1. von 18:00 bis 21:00 Uhr.
Wenn Sie bereits einen Computer mit einer Cubase Aufnahme Software haben, aber immer wieder Probleme beim Aufnehmen haben, nicht genau wissen was sich wo versteckt oder ganz einfach das Programm näher kennenlernen wollen, sind Sie hier genau richtig. Die eigene Musik aufnehmen, bearbeiten und mischen ist ganz einfach mit Cubase. Ayhan Öztürk zeigt Ihnen in diesem Einsteigerkurs wie Sie ohne Probleme zu guten Ergebnissen kommen.

https://academy.ppcmusic.de/ppc-music-academy-cubase-starter-s-einfach-aufnehmen-mit-cubase-der-praxiskurs.html

Anzeige vom 08.12.2016

"Sax Beginner" Saxophonspiel für Einsteiger
Anfängerkurs mit Simon Becker-Foss vom 20.1. bis 10.2., jeweils von 18:00 bis 20:00 Uhr. Das Saxophon gehört zu den beliebtesten Blasinstrumenten unter den Einsteigern. Und das auch zurecht. Es hat einen tollen Sound, passt in jede Musikrichtung, ist in jedem Alter ganz einfach zu erlernen und macht vor allem enorm viel Spaß.
Egal ob Jazz, Klassik, Rock oder Pop, der Einsteiger-Workshop mit Simon Becker-Foss vermittelt Dir die Grundlagen des Saxophonspiels. Damit Du Deine Lieblingsmelodien ganz leicht spielen kannst, beschäftigen wir uns mit Atmung, Ansatz, Tonerzeugung, Haltung und Tonbildung.

https://academy.ppcmusic.de/ppc-music-academy-sax-beginner-saxophonspiel-fuer-einsteiger.html

Anzeige vom 08.12.2016

"Raus auf die Bühne!" richtiges Booking & Organisation
Intensivkurs mit Andreas Haug am 24.1. von 18:00 bis 21:00 Uhr.Wo für einige der schönste Platz an der Theke ist, ist der schönste Platz für den Musiker auf der Bühne. Was gibt es Schöneres, als das Publikum im Konzert mitzureißen und zu begeistern… Zuvor gibt es aber viel Arbeit: Das Booking und Organisieren von Auftritten oder Tourneen.
Für viele ist das Booking eine große Herausforderung. Es tauchen oft die immer gleichen Fragen auf: Wie bewirbt man sich für Auftritte, wie spricht man Veranstalter an, warum spielen immer die anderen, ich/wir aber nicht? Wie komme ich an Konzerte außerhalb meiner Heimatstadt? Wie handele ich die Gage aus, was darf und kann ich an Bedingungen stellen?

https://academy.ppcmusic.de/ppc-music-academy-raus-auf-die-buehne-richtiges-booking-organisation-mit-andreas-haug.html

Anzeige vom 08.12.2016

"Blues Bass für Fortgeschrittene" Gimme the Blues
In einer guten Bluessession sollte der Bassist nicht nur 12 Takte lang den Grundton zupfen. Vielmehr sollte er das rhythmische und harmonische Fundament setzen, in dem sich der Rest der Band wohlfühlt und wiederfindet.
In diesem Kurs kommen die entsprechende Theorie und fortgeschrittene Spieltechniken zum Zug: von Walking Bass über Blues-Rock Motive zu funky Basslines und Arpeggios. Von Willie Dixon zu Bassisten wie Jimmy Haslip oder Roscoe Beck hat sich das Bluesbassspiel in viele Stile aufgegliedert. Du erhältst hier einen Überblick über die verschiedenen Spielarten, damit du deinen eigenen Stil finden kannst. Anhand von Playalongs übst du, das erlernte in Songs umzusetzen. Aber vor allem wird viel gegroovt.

https://academy.ppcmusic.de/ppc-music-academy-blues-bass-fuer-fortgeschrittene-gimme-the-blues.html

Anzeige vom 08.12.2016

"Auf die Einstellung kommt es an!" - Tuning für Deinen Bass
Technikkurs mit Ron Oberbandscheid am 27.1. von 18:00 bis 21:00 Uhr.
Wer sich intensiv mit seinem Instrument auseinandersetzt, merkt schnell, dass der Sound, den man mit ihm erzeugt, von vielen Faktoren beeinflusst wird.
Beim E-Bass sind dies u.a. die Wahl der Saiten, die Beschaffenheit der Elektrik (Pickups und Schaltung) und die der sogenannten Hardware (Sattel, Brücke und Stimmmechaniken). Entscheidend jedoch ist die richtige Einstellung des Instruments, die gerne auch als „Setup“ oder „Tuning“ bezeichnet wird. Die Teilnehmer des Workshops können gerne ihre Instrumente mitbringen. Diese werden hinsichtlich Ihres Tunings genau unter die Lupe genommen, beurteilt und dann zugunsten einer angemessen Bespielbarkeit individuell eingestellt.

https://academy.ppcmusic.de/ppc-music-academy-auf-die-einstellung-kommt-es-an-tuning-fuer-deinen-bass.html

Anzeige vom 08.12.2016

"Cubase Starter´s" Mischen mit Cubase für Einsteiger - der Praxis
Grundlagen des Mixings in Cubase einfach erklärt. Intensivkurs mit Ayhan Öztürk am 1.2. von 18:00 bis 21:00 Uhr.
Du hast bereits erste Aufnahmen mit Cubase gemacht und möchtest nun die aufgenommen Spuren nachbearbeiten? Möchtest lernen wie Du den Cubase Mixer richtig nutzen kannst, Effekte einbindest, einstellst und was die Effekte Dir für Vorteile bringen? Dann bist du hier genau richtig. Wir arbeiten ganz bewusst mit Cubase LE, der kleinsten Version von Cubase Pro, um Dir die grundsätzlichen Möglichkeiten durch Plugins und dem Mixer den Sound nachzubearbeiten, zu zeigen. Du wirst lernen wie Du deine Aufnahmen ganz einfach „besser klingen lassen kannst“.

https://academy.ppcmusic.de/ppc-music-academy-cubase-starter-s-mischen-mit-cubase-fuer-einsteiger-der-praxiskurs.html

Anzeige vom 27.11.2016

Suche Gesangsunterricht
Hallo,

ich bin 25 Jahre alt und spiele seit 16 Jahren Klavier sowie seit einigen Jahren Gitarre (habe auch schon Banderfahrung als Gitarrist).
Das Singen macht mir großen Spaß, bisher habe ich aber immer nur gesungen, wenn ich alleine war.

Nun möchte ich gerne etwas professioneller werden und suche deshalb eine/n Gesangslehrer/in.
Ich habe oft Probleme in den höheren Tonlagen. Mir fehlt jegliche Technik.

Ich bin wohnhaft in Hannover Mitte.

Es würde mich freuen, wenn sich jemand meldet.

Musikalische Grüße,

Tobias


Anzeige vom 21.11.2016

"Bass-Schnupperkurs" ein Instrument stellt sich vor
Bass Schnupperkurs für die Fans der tiefen Töne mit Mathias Dittner am 17.12 von 10:30 bis 13:30 Uhr.
Wenn dich die tiefen Töne reizen bist du hier richtig. Der Bass bereitet, als Bindeglied zwischen Rhythmus und Melodie, das Fundament jeder Musik. Er steht selten im Vordergrund aber wenn er mal nicht da ist, merkt man gleich, dass etwas fehlt. Hier lernst dieses Instrument kennen: wie es aufgebaut ist, wie es gestimmt wird und was für Arten des Bassspiel es gibt. Du wirst die Flexibilität des Instrumentes erforschen, die magische Wirkung der tiefen Töne erfahren und den Bass für dich entdecken. Am Ende wirst du in der Lage sein eine einfache Begleitung zu einem Song zu spielen.

https://www.ppcmusic.de/ppc-music-academy-bass-schnupperkurs-ein-instrument-stellt-sich-vor.html