Artikel älter als 07. Januar 2019

emotional-auf-dem-altpapiercontainer-laessing-mit-loser-rock-und-grillmaster-flash , Foto(s): Fett Music

Emotional auf dem Altpapiercontainer

Lässing mit „Loser Rock“ und Grillmaster Flash

07. Januar 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Fett Music

In der deutschen Newcomerszene kursierte in den letzten Monaten nicht nur der Bremer Musiker Grillmaster Flash, auch von Lässing, seinen Songs und Videos ist immer mal die Rede. Beide haben einiges gemein: Nachdem sowohl Grillmaster Flash als auch Lässing in den letzten Monaten vornehmlich als supports für Bands wie Madsen, Montreal oder Brett unterwegs waren, spielen beide nun unter dem Motto „Zwei Slacker geben Stoff“ eine Doppel-Headliner-Tour. Am Donnerstag gibt es das Doppel in Hannover im LUX. weiterlesen

 

modernisiert-zurueck-hannoveraner-hate-squad-haben-was-vor , Foto(s): Rene Budde

Modernisiert zurück

Hannoveraner Hate Squad haben was vor

05. Januar 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Rene Budde

Ist die Rede von Metalcore in Deutschland und wie dieser sich hierzulande entwickelt ist, kommen Hate Squad ins Spiel. Die Hannoveraner Band, 1993 gegründet, zählt, bezogen auf deutsche Vertreter, zu den maßgeblichen Pionieren des Genres. Mit ihrem Sound aus Thrash- und Death-Metal und Hardcore hatte die Band schon Mitte der Neunziger Erfolge. In den letzten Jahren waren Hate Squad ein wenig aus dem Fokus geraten, meldeten sich aber zum 25-jährigen Jubiläum 2018 mit einem neuen Album zurück. In diesem Jahr stehen einige interessante Live-Shows an. weiterlesen

 

neues-live-konzept-fuer-drei-abende-long-distance-calling-planen-spezielle-shows , Foto(s): Pressefreigabe/LDC

Neues Live-Konzept für drei Abende

Long Distance Calling planen spezielle Shows

05. Januar 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/LDC

Kaum sind die ausgiebigen Tourneen von Long Distance Calling zur Live-Präsentationen ihres Albums „Boundless“ im November und Dezember vorüber, schmiedet die Prog-/Post-Rock-Band neue Konzertpläne, allerdings in einem für sie bislang noch ungewohnten Rahmen. Im April wollen Long Distance Calling eine neue Facette von sich zeigen, drei komplett bestuhlte Konzerte in besonderen Locations spielen und in Sachen Licht und Audio ebenfalls spezielles präsentieren. Das Ganze läuft unter dem Motto „Seats & Sounds“ Tour. weiterlesen

 

nun-auch-mit-songbook-und-deluxe-album-tom-odell-in-knapp-zwei-wochen-in-hannover , Foto(s): Sophie Green

Nun auch mit Songbook und Deluxe-Album

Tom Odell in knapp zwei Wochen in Hannover

04. Januar 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Sophie Green

Im Herbst letzten Jahres musste der britische Sänger, Pianist und Songschreiber Tom Odell seine Planungen hinsichtlich der Veröffentlichung seines Albums „Jubilee Road“ und einiger Tourkonzerte kurzfristig ändern (Wir berichteten). Nun rückt aber das ursprünglich für den Oktober 2018 geplante Hannover-Konzert, das gleichzeitig den Start der „Jubilee Road“-Tour 2019, immer näher. Am 17. Januar wird Odell im Capitol auftreten, präsentiert unter anderem von unserem Online-Musikmagazin. In der Zwischenzeit gibt es auch Neues vom Musiker. weiterlesen

 

verlaesslich-fischer-z-40-jahre-nach-debuet-mit-neuer-musik , Foto(s): Sam Shaw

Verlässlich

Fischer-Z 40 Jahre nach Debüt mit neuer Musik

04. Januar 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Sam Shaw

Die britische New-Wave/Rock-Band Fischer-Z dessen Kopf und ewige Konstante der vielseitige Sänger, Songschreiber und Gitarrist John Watts ist, legt in diesem Jahr ein neues Album vor. 40 Jahre nach ihrem Debütalbum „World Salad“ kommt im August dieses Jahres „Swimming In Thunderstorms“ auf dem Markt. Für das Album und die für den Herbst geplante, ausgedehnte Deutschlandtournee hat John Watts seine Band neu formiert. Auch in Hannover werden Fischer-Z wieder auftreten. weiterlesen

 

spass-mit-schrott-kunst-und-esel-the-neal-morse-band-stellt-the-great-adventure-vor , Foto(s): Robert Smith

Spaß mit Schrott, Kunst und Esel

The Neal Morse Band stellt „The Great Adventure“ vor

03. Januar 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Robert Smith

Aufgefrischter, treibender wie melodischer Classic-Rock in Verbindung mit virtuosem Progressive-Rock, so könnte man den Song „The Great Adventure“ der The Neal Morse Band beschreiben. Zum Titelsong ihres Ende Januar erscheinenden neuen Doppel-Albums haben die US-amerikanischen Prog-Rock-Künstler um Neal Morse ein durchaus sehr sehenswertes Video veröffentlicht. Gedreht wurde in einer leicht mystisch anmutenden Location in den Bergen von Altadena/Kalifornien. Der Ort wirkt wie eine Mischung aus Schrottplatz und künstlerischer Kreativstätte, inmitten freier Natur. Auch ein Esel trieb sich dort herum und durfte sich über Streicheleinheiten der Musiker freuen. weiterlesen

 

dark-pop-und-post-rock-gemaeuer-hope-entern-im-celler-hafen-die-ms-loretta , Foto(s): Ricardo Bernadi

Dark-Pop und Post-Rock-Gemäuer

Hope entern im Celler Hafen die ms loretta

03. Januar 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Ricardo Bernadi

Die Kulturschaffenden der ms loretta legen gleich zu Jahresbeginn mit einem vielversprechenden Musikprogramm los. Wie gewohnt abseits des Mainstream und eher in Indie-und Undergroundgefilden. Am 12. Januar ist auf dem im Celler Hafen gelegenen Kulturschiff die Berliner Band Hope zu Gast, zu deren Referenzen prominente Shows bei Festivals wie dem Haldern Pop und des Fusion-und Reeperbahnfestivals gehören. Es geht inhaltlich auch darum in Abgründe zu schauen, um schließlich Hoffnung schöpfen zu können. weiterlesen

 

musik-und-innenansichten-neues-von-emerson-prime-und-the-planetoids , Foto(s): Promo/Pressefreigabe

Musik und Innenansichten

Neues von Emerson Prime und The Planetoids

02. Januar 2019, Von: Redaktion, Foto(s): Promo/Pressefreigabe

Die Tage über Weihnachten und um den Jahreswechsel konnten sich für manche durchaus zäh gestalten. Irgendwie läuft was, aber auch nicht so richtig. Die hannoverschen Bands Emerson Prime und The Planetoids haben was zum Laufen gebracht und in den letzten Tagen unabhängig voneinander neue Videos außer der Reihe vorgestellt. Allerdings nicht die üblichen Musikvideos. Emerson Prime präsentieren eine Soul-Jazz-Ballade in Duo-Besetzung, The Planetoids geben über 20 Minuten Innenansichten über die Produktion ihres Songs „Touching Ghosts“. weiterlesen

 

deckel-drauf-und-fix-rueber-nach-2019-zeilen-und-gedanken-zum-alten-und-neuen-jahr , Foto(s): Brigitte Haug

Deckel drauf und fix rüber nach 2019

Zeilen und Gedanken zum alten und neuen Jahr

31. Dezember 2018, Von: Andreas Haug, Foto(s): Brigitte Haug

Irgendwann kommt er jedes Jahr, der letzte Artikel, viele Dankeschöns und letzte Grüße zu Silvester, verbunden mit den besten Wünschen an unsere Leserinnen und Leser, Kunden, Partner und Freunde. Ein paar Informationen von uns, was für das neue Jahr geplant ist und welche Entwicklungen sich abzeichnen, was wir vorhaben, was uns wichtig ist. Heute ist es wieder soweit. Wir verabschieden das Jahr 2018 und freuen uns schon jetzt auf ein hoffentlich etwas einfacheres, nicht ganz so anstrengendes Jahr 2019. weiterlesen

 

der-rockszenede-jahresrueckblick-2018-teil-4-die-letzten-monate-oktober-november-und-dezember , Foto(s): Ina Niemerg (1) /2-6 siehe Gal.

Der Rockszene.de-Jahresrückblick 2018 – Teil 4

Die letzten Monate Oktober, November und Dezember

31. Dezember 2018, Von: Redaktion, Foto(s): Ina Niemerg (1) /2-6 siehe Gal.

Aufmerksame Leserinnen und Leser unserer vierteiligen Jahresrückblick-Serie hätten es sich vor dem heutigen letzten Teil schon denken können. Auch im Oktober, im November und im Dezember passierte wieder viel in Hannover, der Region und in der großen weiten Musikwelt da draußen. Vor allem gab es in Hannover sehr, sehr viele Clubkonzerte. Ein paar davon haben wir besucht und darüber berichtet, sie teils offiziell präsentiert und einige Male spontane Aftershow-Interviews mit Bands arrangiert. Aber klar: Auch das war natürlich erneut nicht alles. Angenehme Lektüre. weiterlesen

 

der-rockszenede-jahresrueckblick-teil-3-die-sehr-heissen-monate-juli-august-und-september , Foto(s): Daniel Junker (1) /2-6 siehe Gal.

Der Rockszene.de-Jahresrückblick – Teil 3

Die sehr heißen Monate Juli, August und September

29. Dezember 2018, Von: Redaktion, Foto(s): Daniel Junker (1) /2-6 siehe Gal.

Ein Sommer, so lang anhaltend sonnig und heiß wie in den letzten Jahren kaum zuvor. Bands und Fans zog es nach draußen auf und vor die Bühnen. Regionale Open-Airs Festivals wie das Fährmannsfest, Rock am Deister, das Heimatzoo-Festival das Strangriede Open Air waren wieder mal beliebte Treffpunkte. Volter sprangen sehr kurzfristig in Wacken ein, C For Caroline brachten ihr Debüt heraus, auch Black As Chalk und High Fidelity legten neue Tonträger vor. Ventura hatten ihre Gig-Premiere im Café Glocksee und die Prog-Band The Pineapple Thief mit Weltklasse-Drummer Gavin Harrison gab ihre Visitenkarte in Hannover ab. Aber es passierte natürlich auch in diesen Monaten noch viel, viel mehr. weiterlesen

 

der-rockszenede-jahresrueckblick-2018-teil-2-heute-die-monate-april-mai-und-juni , Foto(s): Jeff Kahra (1) /2.-6. s.Galerie

Der Rockszene.de-Jahresrückblick 2018 – Teil 2

Heute: Die Monate April, Mai und Juni

28. Dezember 2018, Von: Redaktion, Foto(s): Jeff Kahra (1) /2.-6. s.Galerie

Es war ein buntes und abwechslungsreiches Frühjahr in der Hannover-Szene, im überregionalen und internationalen Musikzirkus. Beim Nitrofest wurde vom März in den April gerockt, das MusikZentrum feierte sein 25-jähriges Bestehen mit einer von den Auszubildenden organisierten Überraschungsparty, Frank Turner realisierte ein bemerkenswertes Videoprojekt, wir präsentierten die Show von Jimmy Eat World in Hannover und trafen die Band zum Video-Interview. Die Premiere der Metal-Bühne auf der Fête de la Musique in Hannover war ein Erfolg und wir waren auch bei Iron Maiden auf der Expo Plaza. Aber natürlich passierte im 2.Quartal noch ganz viel mehr. weiterlesen

 

der-rockszenede-jahresrueckblick-2018-teil-1-das-war-los-im-januar-februar-und-maerz , Foto(s): Jesse Wiebe (1) / 2.-6. s.Galerie

Der Rockszene.de-Jahresrückblick 2018 – Teil 1

Das war los im Januar, Februar und März

27. Dezember 2018, Von: Redaktion, Foto(s): Jesse Wiebe (1) / 2.-6. s.Galerie

Heute und in den kommenden Tagen blicken wir in einer vierteiligen Serie zurück auf das zuende gehende Jahr 2018. Was hat sich in der hannoverschen, deutschlandweiten und internationalen Musikszene getan und entwickelt? Welche Alben, Konzerte, Interviews und Sonderaktionen zählten zu den Highlights? Einen Schwerpunkt legen wir natürlich auf Ereignisse in Hannover und der Region. Heute, im ersten Teil, blicken wir zurück auf die Monate Januar, Februar und März. weiterlesen

 

wir-wuenschen-angenehme-weihnachten-das-laeuft-ueber-die-feiertage-zurueck-am-27-dezember , Foto(s): Brigitte Haug

Wir wünschen angenehme Weihnachten

Das läuft über die Feiertage – zurück am 27. Dezember

25. Dezember 2018, Von: Redaktion, Foto(s): Brigitte Haug

In diesem Jahr senden wir unsere Weihnachtswünsche einen Tag später raus, nämlich tatsächlich am heutigen 1.Weihnachtsfeiertag und nicht –wie bislang gewohnt – bereits an Heiligabend. Das hängt unter anderem damit zusammen, weil wir in der gestrigen Ausgabe, am 24. Dezember, noch Rock´n´Roll Programm hatten, unter anderem mit einem Beitrag über Motorpsycho und einen Bericht vom Konzert von Herman Brood´s Wild Romance im Béi Chéz Heinz. Was nun über die Feiertage läuft und wie es hier ab dem 27. Dezember weitergeht, verrät dieser Artikel. weiterlesen

 

nostalgie-und-neues-herman-broods-wild-romance-im-bei-chez-heinz , Foto(s): Torsten Gadegast

Nostalgie und Neues

Herman Brood´s Wild Romance im Béi Chéz Heinz

24. Dezember 2018, Von: Andreas Haug, Foto(s): Torsten Gadegast

Direkt vor dem diesjährigen Weihnachtsfest zauberten die Programmmacher des Béi Chéz Heinz aus Hannover noch eine Überraschung auf ihre Bühne. Eine schöne Überraschung für Rock´n´Roll Fans der alten Schule im Allgemeinen und für Anhänger der Musik von Herman Brood und seiner Band The Wild Romance im Speziellen. Die Band, die in unterschiedlichen Besetzungen die niederländische Rock-Ikone seit den Siebzigern bis zu deren Tod im Jahr 2001 begleitete, spielte am gestrigen Abend das Abschlusskonzert ihrer diesjährigen Tour im Kult-Keller in der Liepmannstraße. Dabei gab es nicht nur Klassiker aus der Ära Hermann Brood, sondern auch neue Songs aus dem Album „No Time“. weiterlesen

 

statt-fortsetzung-einen-schritt-weiter-motorpsycho-mit-neuer-sehr-individueller-musik , Foto(s): Geir Mogen

Statt Fortsetzung einen Schritt weiter

Motorpsycho mit neuer, sehr individueller Musik

24. Dezember 2018, Von: Redaktion, Foto(s): Geir Mogen

Motorpsycho gelten nicht zuletzt als hochinteressante Band, weil es ihr oft gelingt sehr vielfältig, abwechslungsreich und auch überraschend zu klingen. Das Trio bringt Rockmusik auf Platte und Bühnen über deren stilistische Einordnung viele gern und leidenschaftlich diskutieren. Mit progressivem Psychodelic Rock liegt man am Ende sicherlich nicht falsch. Aber das ist teilweise auch sehr viel mehr. „The Crucible“ ist der Titel des neuen Motorpsycho-Albums, das im Februar erwartet wird. Am 23. Mai ist die Band live zu Gast in der 60er-Jahre-Halle des Kulturzentrums Faust in Hannover. Diese Show wird unter anderem von unserem Online-Musikmagazin präsentiert. weiterlesen

 

vom-punk-auf-die-piste-ein-interview-mit-alexander-jahnke , Foto(s): Julian Bogner

Vom Punk auf die Piste

Ein Interview mit Alexander Jahnke

22. Dezember 2018, Von: Sabrina Kleinertz, Foto(s): Julian Bogner

Mit musikalischer Früherziehung und Klavierunterricht machte Alexander Jahnke seine ersten Schritte in die Welt der Musik. Nach diversen Schulbands und seiner Zeit als Sänger der Punk-Rock-Band Call Me Names gründete der gebürtige Hannoveraner schließlich eigene Projekte und zog so das Interesse einer bekannten TV- Castingshow auf sich. „In dieser Zeit gab es viele Höhen und Tiefen; es war eine emotionale Zeit“, erinnert sich Jahnke froh an diese Zeit. Eine weitere glückliche Fügung brachte ihn schließlich von der Casting- auf die Musicalbühne und so steht der Musiker nun als Darsteller der Show „Grease“ vor dem Publikum. Wir wollten mehr über diese Zeit erfahren und sprachen ausführlich mit ihm. weiterlesen

 

von-mutigen-fluchthelfern-steve-hackett-gibt-weitere-einblicke-in-neues-werk , Foto(s): Tina Korhonen

Von mutigen Fluchthelfern

Steve Hackett gibt weitere Einblicke in neues Werk

22. Dezember 2018, Von: Redaktion, Foto(s): Tina Korhonen

Der stilistisch enorm vielfältige Gitarrenvirtuose Steve Hackett gewährt mit dem Song „Underground Railroad“ einen weiteren Einblick in sein neues Album „At The Edge Of Light“, das Ende Januar im Handel erwartet wird. Zuvor hatte der vor allem durch sein maßgebliches musikalisches Wirken bei Genesis in den 1970er Jahren bekannt gewordene Gitarrist und Komponist bereits die Single „Under The Eye Of The Sun“ vorgestellt. weiterlesen

 

aussergewoehnlich-tour-und-spielfreudig-wir-praesentieren-stick-to-your-guns-in-hannover , Foto(s): Pressefreigabe/Kingstar

Außergewöhnlich tour-und spielfreudig

Wir präsentieren Stick To Your Guns in Hannover

21. Dezember 2018, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/Kingstar

Die US-amerikanische Hardcore und Metalcore-Band Stick To Your Guns wird immer populärer und gehört zweifellos zu den tour-und spielfreudigsten Vertretern ihrer Zunft. Gerade erst hat das Quintett um Sänger Jesse Barnett seine aktuelle Konzertreise durch Europa beendet. Nach einem Abstecher nach Australien im Januar und Februar geht es ab Anfang April erneut auf Tour. 22 weitere Shows in Europa sind geplant, darunter einige Auftritte bei Impericon-Festivals. Am heutigen Freitag wird bekannt gegeben, dass Stick To Your Guns auch in Hannover spielen werden. Das Konzert am 14. April 2019 im Pavillon wird unter anderem von Rockszene.de präsentiert. weiterlesen

 

dicht-gedraengt-im-capitol-und-in-der-faust-sieben-acts-von-spider-promotion-heute-und-morgen , Foto(s): Pressefreigabe/SpiderPromotion

Dicht gedrängt im Capitol und in der Faust

Sieben Acts von Spider Promotion heute und morgen

21. Dezember 2018, Von: Redaktion, Foto(s): Pressefreigabe/SpiderPromotion

Kurz vor Weihnachten stehen noch einmal einige langjährig bekannte Bands der Hannover-Szene auf den unterschiedlichen Bühnen der Stadt. In terminlich besonders dicht gedrängter Form stehen am heutigen Freitag und morgigen Samstag gleich sieben Acts der hannoverschen Agentur Spider Promotion verteilt auf drei Konzerte auf der Bühne des Capitol und der 60er-Jahre-Halle des Kulturzentrums Faust. Manche Fans von Bands wie Terry Hoax, Ich Kann Fliegen, Fat Belly, Abstürzende Brieftauben oder Wisecräcker würden sich wahrscheinlich gern mehrteilen, um keine der durchaus vielversprechenden Live-Partys zu verpassen, aber das dürfte schwierig werden. weiterlesen

 

glueckwuensche-und-besondere-leckerei-uli-jon-roth-feierte-geburtstag-und-buehnenjubilaeum , Foto(s): Rüdiger Knuth / Hannover Concerts

Glückwünsche und besondere Leckerei

Uli Jon Roth feierte Geburtstag und Bühnenjubiläum

21. Dezember 2018, Von: Redaktion, Foto(s): Rüdiger Knuth / Hannover Concerts

Als der weltweit hoch geschätzte Gitarrenvirtuose Uli Jon Roth am Dienstag dieser Woche in Hannover gastierte, hatte er gleich doppelten Grund zur Freude. Zum einen spielte er im Capitol eine Show anlässlich seines 50-jährigen Bühnenjubiläums, zum anderen feierte Roth seinen 64.Geburtstag und wurde am Rande des Konzerts mit einem besonderen Präsent überrascht. weiterlesen

 

rock-und-roll-hall-of-fame-stellt-liste-fuer-2019-vor-def-leppard-unter-den-neuen-mitgliedern , Foto(s): Andrew MacPherson

Rock & Roll Hall of Fame stellt Liste für 2019 vor

Def Leppard unter den neuen Mitgliedern

20. Dezember 2018, Von: Redaktion, Foto(s): Andrew MacPherson

Die Rock & Roll Hall of Fame, die es seit 1986 gibt, ist schon längst zu einer festen Institution in der Musikbranche geworden. Jedes Jahr wird eine begrenzte Anzahl an einflussreichsten Musiker, Produzenten und Persönlichkeiten in ihre Reihen aufgenommen. Eine Grundvoraussetzung sind hierbei mindestens 25 Jahre im Musikgeschäft. Dieses Jahr wurden unter anderem Bon Jovi und die Dire Straits in die Liste aufgenommen. Vor kurzem gab das Komitee die Mitglieder für 2019 bekannt. Die offizelle Zeremonie findet am 29. März im Barclays Center in New York statt. weiterlesen

 

post-hardcore-fuer-ein-besseres-leben-our-mirage-heute-abend-im-lux , Foto(s): Tessa Engelbrecht

Post-Hardcore für ein besseres Leben

Our Mirage heute Abend im LUX

20. Dezember 2018, Von: Redaktion, Foto(s): Tessa Engelbrecht

Die aus Marl stammende Band Our Mirage gibt es erst seit 2017. Gleich mit ihrer ersten Single „Nightfall“ hatten sie innerhalb von nur 2 Wochen über 200.000 Aufrufe. Bis Ende ihres Gründungsjahres veröffentlichten die Post-Hardcore Newcomer insgesamt vier Songs und spielten einige Konzerte in Deutschland und dem europäischen Ausland. Heute Abend sind Our Mirage mit ihrem Debütalbum „Lifeline“ als Support-Act von der schwedischen Metalcore Formation Imminence im LUX zu sehen. Wem das zu kurzfristig ist, kann aber auch auf ihre Headliner Tour im nächsten Jahr warten. weiterlesen

 

irish-speedfolk-mit-politischer-haltung-fiddlers-green-mit-neuem-material-in-hannover , Foto(s): Holger Fichtner

Irish Speedfolk mit politischer Haltung

Fiddler`s Green mit neuem Material in Hannover

19. Dezember 2018, Von: Redaktion, Foto(s): Holger Fichtner

Manche können sich bestimmt noch an den Auftritt von Fiddler`s Green beim Fährmannsfest im Jahr 2017 erinnern. Ungefähr anderthalb Jahre später möchte die Folk Punk Band aus Erlangen erneut nach Hannover kommen. Mit ihrem Album „Heday“, das am 8. März veröffentlicht werden soll, gehen sie ab April nächsten Jahres auf Tour durch Deutschland und spielen am 9. Mai auch ein Konzert im hannoverschen Capitol. weiterlesen

 

Neuere ArtikelWeitere News